Detox Trend Souping: 5 wärmende und entgiftende Suppen-Rezepte

Du willst ohne schlechtes Gewissen schlemmen während der Festtage? Danach einfach öfter mal eine Detox-Suppe zubereiten und schon fühlst du dich wieder wohl!
Gina Capitoni
von Gina Capitoni
Brokkoli Detox Suppe© yuliyagontar - Fotolia.com

Souping ist das neue Fasten, vor allem im Winter. Wer möchte bei den Temperaturen schon kalte Säfte und Smoothies schlürfen? Suppen sind Soulfood und eignen sich auch für die Zeit nach den Feiertagen, um die Verdauung vom Festessen und Süßem zu entlasten und auf schonende Weise zu entgiften. Tu dir was Gutes mit Kraft spendenden Suppen, die deine Abwehrkräfte und Heilkräfte anregen. Wir haben fünf leckere und einfache Rezepte zum Nachkochen. Happy Souping!

Kennst du das Gefühl von Schwere, wenn du zu viel und zu durcheinander gegessen hast? Irgendwie bist du aufgeschwemmt und träge, die Verdauung spielt nicht mit und die Laune sinkt.

Detoxkuren sind trendy und zielen auf die Zeit der guten Vorsätze und das schlechte Gewissen nach den Feiertagen ab. Doch im Winter kalte Säfte trinken? Sich zu dem schlechten Gewissen und dem trägen Gefühl auch noch den Genuss von gutem Essen versagen? Keine gute Kombination. Die Alternative heißt Souping.

Suppen als sanfte Detox-Helfer

Souping ist simpel. Du integrierst einfach mehr Suppen in deinen Alltag, sehr zu empfehlen sind Suppen als Abendessen, da der Körper ohnehin die Energie zur Schlafenszeit runterfährt. Ob du nur ab und zu mal eine Suppe einplanst oder drei Tage lang ein Souping-Programm durchziehst, bei dem den Tag über nur Suppen und Brühen gegessen werden, ist im Grunde egal.

Jede Suppe wärmt deinen Körper, unterstützt die Verdauung und tut einfach gut. Du versagst dir nichts, sondern versorgst dich mit Gemüse, Vitaminen, Fetten und Ballaststoffen.

Die Leber ist unser Detox-Organ

Unsere Leber ist ein Master im Stoffwechsel, sie filtert rund 2.000 Liter Blut pro Tag. Jedes Organ hat seine wichtigen Aufgaben, aber die Leber ist dafür verantwortlich, alle Chemikalien denen wir ausgesetzt sind zu neutralisieren und zu verarbeiten. Mit viel Gemüse und Obst helfen wir der Leber, ein basisches Milieu zu schaffen, um die Entgiftungsprozesse richtig anzukurbeln. Mit Suppen im Winter und Salaten und Smoothies im Sommer können wir unserer Leber etwas Gutes tun, ihre Arbeit unterstützen und unser Wohlbefinden steigern.

5 Detox-Suppen für einen gesunden Winter

Die Suppen haben tolle Farben wie Pink, Grün oder Orange. Sie sind Kraftpakete und enthalten wertvolle Vitamine, Ballaststoffe, Mineralien und schmecken hervorragend!

Hier findest du die Rezepte zum herunterladen: Detox-Suppen

1. Rote Bete Detox-Suppe

  • 3 Rote Bete Knollen
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Lauch
  • 1 El Kokosöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  1. Die Rote Bete Knollen, so wie sie sind in einen Topf mit Wasser legen und zugedeckt für 30 Minuten köcheln lassen.
  2. In einem zweiten Topf das Kokosöl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Lauch und Möhren klein schneiden und im Öl für 10 Minuten andünsten.
  3. Die Gemüsebrühe vorbereiten, Rote Bete Knollen aus dem Wasser nehmen, schälen und in Stücke schneiden.
  4. Mit der Gemüsebrühe und dem restlichen Gemüse zurück in den Topf geben, kurz aufkochen und dann pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Warm in einer Schüssel mit Sonnenblumenkernen servieren.

2. Kürbis Detox-Suppe

  • 1 Hokkaidokürbis
  • Eine Handvoll Pilze (Champignons oder Shiitake)
  • 1 EL Tamarisauce
  • 1 EL frischer Ingwer
  • 2 EL Miso-Paste
  • 1 EL Kokoszucker
  • ½ Dose Bio-Kokosmilch
  1. Den Kürbis entkernen und in Spalten schneiden. Im Ofen für 40 Minuten bei 180 °C rösten.
  2. Die Pilze mit Tamari in einem Topf mit etwas Wasser für 40 Minuten garen. Die Pilze herausnehmen.
  3. Den Kürbis, Ingwer, Miso-Paste und Kokosmilch in den Topf geben und alles cremig pürieren.
  4. Die Pilze unterheben, warm servieren.

3. Brokkoli Detox-Suppe

  • 1 Brokkoli
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Spinat oder Grünkohl
  • 1 Pastinake
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Kürbiskerne
  1. In einem großen Topf das Kokosöl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Pastinake, Selleriestangen und Brokkoli klein schneiden und hinzugeben. Für 5 Minuten dünsten.
  2. Die Gemüsebrühe vorbereiten und in den Topf schütten, zugedeckt 7 Minuten köcheln lassen.
  3. Spinat oder Grünkohl und Zitronensaft unterrühren. Alles cremig pürieren.
  4. Warm mit Kürbiskernen servieren.

4. Süßkartoffel Detox-Suppe

  • 100 g rote Linsen
  • 1 Süßkartoffel
  • 3 Möhren
  • 1 Pastinake
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • Salz & Pfeffer
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL frischer Ingwer
  • 1 EL Kokosöl
  • Frische Petersilie
  1. Den Ofen auf 165 Grad vorheizen.
  2. Die Süßkartoffel, Möhren, Pastinaken, Zwiebel, Knoblauch klein schneiden und auf einem Backpapier zusammen mit dem Kokosöl und Gewürzen für 20 Minuten rösten.
  3. Die Gemüsebrühe vorbereiten. In einem großen Topf die Linsen kochen.
  4. Das Gemüse nach 20 Minuten in den Topf geben, Brühe und Ingwer unterrühren. Alles cremig pürieren.
  5. Warm mit etwas frischer Petersilie servieren.

5. Tomaten Detox-Suppe

  • 300 g Cherry-Tomaten
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1 TL Basilikum, geraspelt
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Kokoszucker
  • Salz & Pfeffer
  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und im Kokosöl in einem Topf andünsten.
  2. Kurkuma und Cherry-Tomaten hinzugeben. Nach 3 Minuten den Inhalt der Dose, Gemüsebrühe, Apfelessig, Kokoszucker und Basilikum dazu geben. Zugedeckt für 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Alles cremig pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm servieren.
Gina Capitoni
Expertin: Gina Capitoni
Gina Capitoni schreibt seit 2015 für evidero. Sie ist Ernährungsexpertin, Yogalehrerin und veranstaltet Events...
Detox ganz easy
Souping ist das neue Entsaften