Therapeutic Touch - Heilsame Berührung Teil 4: Schnelle Energie durch Harmonisierung deiner Chakren

Schon in der TCM haben Menschen mithilfe von Berührung mit ihren Händen die sieben Chakren im Körper behandelt. Finde heraus, welche Chakren in deinem Körper blockiert sind und aktiviere den Energiefluss mit deinen Händen. Eine Audio-Übung hilft dir dabei.
Vera Bartholomay
von Vera Bartholomay
Chakren ausgleichen Audio Übung© tunedin - Fotolia.com

Ob wir uns stark und vital fühlen, hängt nicht nur von unserem körperlichen Zustand ab. Eine Schwächung entsteht immer wieder auch, wenn zentrale Lebensthemen nicht geklärt sind und eine, manchmal erneute, Bearbeitung zwingend erforderlich wird.

Unser Körper hat besondere Energiezentren, auch Chakren genannt, die jeweils für besondere Körperregionen und Krankheitsneigungen eine Bedeutung haben können.

Den Chakren werden aber auch bestimmte Lebensthemen zugeordnet. Deshalb kann es sinnvoll sein zu prüfen, ob die aktuelle Krankheit oder Schwäche etwas mit einem ungelösten Thema in deinem Leben zu tun haben könnte. Wobei diese Zuordnung immer nur als Möglichkeit betrachtet werden sollte. Unser Körper funktioniert nicht nach dem Prinzip „wenn das, dann das“, sondern reagiert schon wesentlich komplexer. Aber oft passt das angegebene Thema ganz genau. Hier sind die wichtigsten Stichpunkte.

6 Wochen Programm Therapeutic Touch mit Audio AnleitungWas bedeuten die sieben Chakren?

1. Chakra: Existenzangst und Urvertrauen sitzen am Ende der Wirbelsäule

Das erste Chakra befindet sich am unteren Ende der Wirbelsäule. Im Bereich des 1. Chakras geht es um Themen wie Überleben, Existenzangst,  Lebenskraft, Urvertrauen und Zugehörigkeit.

2. Chakra: Urgefühle wie Angst, Wut, Neid und Eifersucht

Das zweite Chakra befindet sich unterhalb des Nabels. Störungen in diesem Bereich können mit den eigenen Emotionen und Bedürfnissen im Verhältnis zu anderen zu tun haben. Aber auch um Urgefühle wie Wut, Neid, Eifersucht, Konkurrenz, Gier und Scham. Um die Angst, verlassen zu werden oder um den seelischen Zustand nach Trennungen. Sogar  finanzielle Sorgen können sich hier bemerkbar machen.

3. Chakra: Im Solarplexus spiegelt sich Selbstachtung wider

Das dritte Chakra befindet sich im Solarplexus und spiegelt Themen wie Selbstachtung, persönliche Würdigung, Umgang mit Kritik, Selbstreflexion und Selbstverantwortung, Entscheidungsfähigkeit und das Hören auf das eigene Bauchgefühl.

4. Chakra: Im Herz sitzen Liebe und Mitgefühl, aber auch Angst

Das vierte Chakra befindet sich im Herzbereich. Hier geht es um Gefühle von anderen und für andere, Liebe und Mitgefühl. Aber auch um Angst vor emotionaler Verletzung oder Groll und Bitterkeit nach Verletzungen.

5. Chakra: Umsetzung von Träumen und Wünschen

Das fünfte Chakra befindet sich am Hals.  Aktuelle Themen sind hier das Aussprechen oder Verschweigen wichtiger Dinge, um den persönlichen Ausdruck und um die Umsetzung von Träumen und Wünschen in realen Projekten.

6. Chakra: In der Stirn sitzt Intuition und Visionen

Das sechste Chakra befindet sich in der Mitte der Stirn. Die Themen hier betreffen die Intuition, Vorahnungen und  Visionen.

7. Chakra: Spiritualität, Vertrauen, Loslassen und Hingabe

Das siebte Chakra befindet sich am Scheitel.  Hier geht es um Spiritualität, Vertrauen in höheren Mächten,  Loslassen können,  Selbstlosigkeit und Hingabe.

In der 3. Folge dieser Serie hast du ja eine Reise durch deinen Körper gemacht, um zu schauen, wo genau du zurzeit Energie brauchst. Wenn du diese Stelle mit den Zuordnungen oben vergleichst, erkennst du vielleicht sogar dein Thema.

Audio-Übung: Ausgleich der Chakren-Energien bei Erschöpfung

Aber ganz unabhängig vom aktuellen Thema kann die folgende Selbstbehandlung bei Erschöpfung schnell helfen und die Chakren harmonisieren. Mit deinen Händen lässt du Energie zu den einzelnen Chakren fließen und arbeitest an deren Stärkung. Du kannst die Übung auch bei anderen anwenden.  

 

Therapeutic Touch Programm Uebung 4 Chakrenausgleich

Hier geht es weiter mit dem Kurs: Stressbewältigung durch Berührung

Vera Bartholomay
Vera Bartholomay ist eine der führenden Therapeutic-Touch-Lehrerinnen in Deutschland, Norwegen und der Schweiz...

Bücher
Hier findet ihr Vera Bartholomays Buch