Fleischlose Pastagerichte: Saftige Lasagne für Vegetarier

Vegetarische Lasange mit Spinat, Kürbis oder Zucchini. Gesund und Kalorienarm. Ganz einfach gemacht und eine gelunge Abwechslung für jeden.
evidero Logo
von evidero Redaktion
Spinat Lasagne© Kitty - Fotolia.com

Lasange mal anders: Ade Kalorienbombe! Das leckere Gericht kann man auch ganz einfach ohne Fleisch zubereiten. Drei köstliche vegetarische Lasange Rezepte, die Lust auf mehr machen.

Kürbis-Lasagne

  • 750 g Hokkaido Kürbis
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 EL gehackter Thymian
  • 500 g passierte Tomaten
  • 275 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Milch (alternativ: pflanzliche Milch)
  • geriebene Muskatnuss
  • 3 EL Stärke
  • 125 g fein geriebener Bergkäse
  • 200 g Lasagneblätter
  • 50 g grobe Semmelbrösel
  1. Als erstes den Ofen bei 200 Grad vorheizen. Den Kürbis waschen und halbieren. Anschließend das Kerngehäuse entfernen und das Kürbisfleisch ungeschält würfeln. Die Zwiebeln auch würfeln.
  2. Das Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Den Kürbis und die Zwiebeln darin anbraten. Das Ganze mit Salz, Cayennepfeffer, Zimt und Thymian würzen. Die Tomaten und 125 ml der Gemüsebrühe dazugießen und 8-10 Min. schmoren lassen.
  3. Die Milch und den Rest der Brühe in einen Topf geben. Mit etwas Salz und Muskat würzen, aufkochen und mit der Stärke binden. Den Topf von der Herdplatte ziehen und die Hälfte vom Käse nach und nach unterrühren.
  4. Die Lasagneblätter, Kürbissauce und Käsesauce abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Die restliche Käsesauce darüber kippen. Den übrig gebliebenen Käse und die Semmelbrösel darüberstreuen.
  5. Im heißen Ofen bei 200° (Umluft 180°) auf der mittleren Schiene 30-35 Minuten backen. Die Lasange mit Thymian bestreut und servieren.

Zucchini Quark Lasagne

  • 500g Zucchini
  • 400g Magerquark
  • 100g Parmesan
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein Bund Basilikum
  • 50g Parmesan
  • 2 EL Pinnienkerne
  • 1 EL Semmelbrösel
  1. Als erstes den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Dann die Zuchini waschen, putzen und längs in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. Anschließend den Parmesan fein reiben. Jetzt ca. 100 g von dem Parmesan mit dem Quark, den Eiern sowie Salz und Pfeffer gründlich verrühren. Dann das Basilikum fein schneiden und unterrühren.
  2. Den Boden der Form mit 1 TL Olivenöl ausstreichen und dann abwechselnd Zucchinischeiben und Quarkmasse einschichten. Die einzelnen Lagen mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Mit der Quarkmasse abschließen.
  3. Den restlichen Parmesan aufstreuen, die Pinienkerne und die Semmelbrösel darauf verteilen.
  4. Die Auflaufform bei ca. 175 Grad für 40 – 50 Minuten in den Ofen schieben. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Spinat Feta Lasagne

  • 200g Lasagneblätter
  • 1/2 kg Spinat
  • 50g Parmesan
  • 1 Paket Feta
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • etwas Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  1. Zuerst den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch kleinschneiden und in etwas Öl anbraten. Den Spinat dazugeben.
  2. Den Fetakäse in kleine Würfel schneiden und zum Spinat geben. Den Feta leicht schmelzen lassen. Das Ganze mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Jetzt alles abwechselnd mit Lasangeblättern in eine Lasagneform schichten. Den Käse darüber streuen.
  3. Die Lasange ungefähr eine halbe Stunde bei 180°C backen, bis sie goldenbraun wird. Alles etwas abkühlen lassen und dann servieren.

Auf den Geschmack gekommen? Hier noch mehr vegetarische Rezepte

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.
Bio online kaufen
Für eine gesunde und ausgewogene Ernährung empfehlen wir Produkte in Bio Qualität