YogaSponsoring

Jessyca Heinen im Interview: 8 Fragen und Antworten zum Shakti Yoga Wheel®

Wir haben Jessyca Heinen, der Gründerin von Shakti Yoga & Shakti Yoga Wheel®, acht Fragen über das tolle Hilfsmittel gestellt, wie sie zum Yoga kam und mehr!
evidero Logo
von evidero Redaktion
Interview mit Jessyca Heinen zum Yoga Wheel© Jessyca Heinen

Wie lebt es sich als Yogalehrerin und Gründerin von Shakti Yoga & Shakti Yoga Wheel®? Im Interview erfahren wir die inspirierende Geschichte von Jessyca Heinen, ihren Yoga-Werdegang, alles über das Yoga Wheel und vieles mehr!

evidero   Liebe Jessyca, wie kamst du zum Yoga und zu deinem Yoga Business “Shakti Yoga Wheel®”? Erzähle uns ein bisschen über deine “Yoga Journey”, wie man so schön sagt.

Angefangen hat meine Yoga Reise schon vor über 20 Jahren. Als ehemalige Eisschnellläuferin schied ich 1992, kurz vor den Olympischen Winterspielen, mit einer schweren Oberschenkel- und Schulterverletzung aus. Meine Ärzte hatten mir damals “prophezeit” ich könnte nie wieder richtig sportlich aktiv sein und hatten damit dem Ganzen ohnehin schon dramatischen Zustand auch noch eines oben draufgesetzt.

Rückbeuge mit Yoga WheelNach Abbruch meiner sportlichen Karriere fing ich an zu studieren und arbeitete erst als Diplomandin für Reebok Deutschland, später unter der Key Kategorie „Fitness“ Managerin. Dort unterstützte ich den Aufbau der Reebok University, die neue Sport-und Fitnessprogramme aus den USA nach Deutschland brachte und vermarktete.

Eine der Lehrerinnen in der University war June Kahn, die schon in den 90ern Yoga und Pilates kombinierte. Sie half mir mit einem intensiven therapeutischen Yoga Training wieder zurück auf die Beine und gab mir die Initialzündung für meine Yogareise. Seitdem sind über 23 Jahre vergangen, in denen ich von vielen Lehrern wie Sri Pattabhi Jois (Ashtanga Yoga), David Jakob (Iyengar), David Life & Sharon Gannon (Jivamukti) und Desiree Raumbaugh (Anusara) lernen durfte.

Durch meinen Leistungssport hatte ich zahlreiche Verletzungen, die mir das Yoga nicht einfach machten. Vor allem die vorwärts gebeugte Fahrtechnik im Eisschnelllauf, der forcierte Rundrücken und die kräftigen Beine mit stark verkürzter Muskulatur im Hüftbeugebereich schränkten meine Beweglichkeit sehr ein und Rückwärtsbeugen im Yoga gehörten definitiv nicht zu meinen Lieblingspositionen.

Dieser Artikel wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von
Das SHAKTI YOGA WHEEL® ist ein persönliches Projekt aus Leidenschaft. Wir von SHAKTI YOGA WHEEL® demonstrieren unsere Markenphilosophie durch einzigartige Produkte und 25 Jahre Erfahrung im Yoga & Gesundheitsbereich. Wir sind nicht einfach nur eine Marke, sondern leben auf eine besondere Art und Weise und das nicht nur mit unseren Produkten.

Ich hatte mir daher immer ein “Tool” oder Hilfsmittel gewünscht, das es mir ermöglicht, meine Wirbelsäule und die gesamte Muskulatur darum herum gelöster und beweglicher zu machen und wieder in eine gesunde Haltung zurück zu finden. Vor einigen Jahren dann entdeckte ich auf einem Workshop ein Stück schweres Plastikrohr, das mit einer dünnen Matte beklebt war. Ich begann ganz intuitiv darauf herum zu rollen und in diesem Moment war die Idee des Shakti Yoga Wheels® geboren.

Wir haben in die Entwicklung des Materials (öko-freundliches Material etc.) noch einige Zeit investiert, bevor wir das Shakti Wheel in Serie brachten und haben rund um die Anwendung des Yoga Wheels verschiedene Programme entwickelt. Heute bieten wir in unseren internationalen Trainings verschiedene Workshops an, die zum einen die Yoga Praxis vertiefen und die gesamte Ausrichtung verbessern, sowie das Shakti Yoga Wheel® Therapeutic Programm und ein Prenatal Training.

evidero   Als Hilfsmittel ist das Wheel im Vergleich zum US-Markt noch ziemlich neu in Deutschland. Was ist das Yoga Wheel genau? Wie und wofür wird es in der Yoga-Praxis eingesetzt?

Die sozialen Medien in USA sind voll von Yoga Wheel “challenges” und ausgefallen Yogapositionen mit dem Yoga Wheel. Das ist in unseren Trainings, Ausbildungen, Klassen und Workshops aber nicht der Fokus.

Ziel bei der Nutzung des Yoga Wheels ist es unter anderem, die Wirbelsäule wieder neu auszurichten, d.h. unsere natürlichen Kurven, die wir in der Wirbelsäule haben, wieder zu stärken und das Wheel zur besseren Ausrichtung und Vertiefung der Yoga Praxis zu nutzen.

Das Yoga Wheel ist ein richtiger Allrounder und hilft außerdem, Kraft aufzubauen sowie die Balance zu verbessern. Ich werde oft gefragt, ob das Yoga Wheel wie ein Foamroller agiert. Meine Antwort hier ist “Ja und Nein”. Das Yoga Wheel kann durch seine Form und Durchmesser einiges mehr als ein Foamroller. Die runde Form mit dem entsprechenden Durchmesser eines Yoga Wheels schmiegt sich sozusagen in die Kurven unsere Wirbelsäule und hilft der Wirbelsäule, sich zu strecken und zu dekomprimieren.

Durch unseren Lifestyle mit vielem Sitzen am Computer, im Auto, der Nutzung unserer Smartphones und Tablets sowie der falschen Belastung in unseren täglichen Abläufen, geht eine Verflachung unserer Wirbelsäule einher. D.h. wir verlieren mit der Zeit unsere natürliche Kurven und damit auch die Mobilität, Flexibilität und Beweglichkeit in unserer Wirbelsäule.

Gleichzeitig verkürzen und schwächen wir damit auch unsere Muskulatur, denn so ziemlich alle Extremitäten sind über Muskeln und Faszien mit unserer Wirbelsäule verbunden. Es gibt einen schönen Satz, an dem viel Wahres dran ist “Du bist so alt wie deine Wirbelsäule beweglich“. Das inspiriert uns!

evidero   Du gibst viele Workshops, auch in Deutschland. Braucht man Erfahrungen im Yoga, um das Wheel zu benutzen? Wie sieht es aus mit den Themen Schwangerschaft, Rückenschmerzen und Anfängern?

Unser Team unterrichtet international und unsere Anzahl an Workshops und Teacher Trainings hat sich im Laufe der letzten Jahre dank unserer verschiedenen Programme mehr als vervierfacht.

Wir arbeiten mit Physiotherapeuten, Chiropraktikern, Gesundheitsexperten, Hebammen und Doulas zusammen, um unsere Programme auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand zu halten und den Menschen praktische Übungen und Hilfsmittel an die Hand zu geben, um sich sozusagen selbst zu helfen.

Das Shakti Yoga Wheel® verhilft durch seine besondere Form und Durchmesser von ca. 14 cm gemeinsam mit den von uns entwickelten Übungsmethoden zu einem gesunden, starken Rücken und einer nachhaltigen Yoga Praxis. Es ist spielerisch und leicht einzusetzen.

Das Wheel ist ein wunderbares Hilfsmittel für alle Yoga und Fitness Levels. Vor allem für diejenigen, die mit Yoga anfangen oder unregelmäßig praktizieren und sich eine bessere und sichere Unterstützung für Rückwärtsbeugen und Balance Positionen wünschen, haben mit dem Yoga Wheel ein perfektes Tool. Das Yoga Wheel ist wie ein imaginärer Yogalehrer, der dabei unterstützt, die Yogapositionen richtig und gesund einzunehmen.

Für alle, die schon fortgeschrittener üben, ist das Yoga Wheel das Mittel der Wahl, um sich an komplexeren Haltungen und Positionen zu versuchen. Beispiele wie z.B. Online-Klassen und Workshoptermine gibt es auf unserem Blog, Youtube Kanal oder unserer Webseite.

Das Yoga Wheel in der Schwangerschaft

Besonders interessant ist der Einsatz des Yoga Wheels im Prenatal Training. Viele Schwangere können bestimmte Übungen häufig nicht mehr einnehmen, obwohl diese Positionen äußerst hilfreich sind für die Geburt, z.B. Malasana (tiefer Squat).

Hier kann das Yoga Wheel helfen, diese Positionen einfach und müheloser einzunehmen. Viele Schwangere nutzen das Yoga Wheel auch, um den unteren Rücken zu entlasten, indem sie sich dagegen lehnen. Der Gegendruck an der Lendensäule entlastet das Becken und reduziert Beschwerden im unteren Rücken. Außerdem hilft es dem oberen Rücken, die Schwere der wachsenden Brust zu auszugleichen und zu stabilisieren.

Unsere Hebammen und Doulas unterrichten das Shakti Yoga Wheel® Prenatal Programm zur Zeit nur in den USA. Auf unserer Webseite www.shaktiyogawheel.com haben wir aber auch einen “Pregnancy Guide” der viele praktische Übungen mit dem Yoga Wheel in der Schwangerschaft erklärt.

evidero   Welches sind deine drei Lieblings-Asanas auf/mit dem Wheel?

Da muss ich jetzt wirklich überlegen. Jede Übung mit dem Yoga Wheel hält so viele interessante und wichtige Informationen für unseren Körper bereit, dass ich mich gar nicht entscheiden kann. Ich liebe Umkehrhaltungen wie z.B. den Kopfstand oder als Rückwärtsbeuge, Kapotasana die Taube und als Standposition ist mein Favorit Utthita Padangusthasana (gestreckte Hand zur großen Zehe Position).

evidero   Thema Ressourcen und Nachhaltigkeit: Was ist die Mission von Shakti Yoga Wheel®? Unterstützt ihr gemeinnützige Vereine? Welche Materialien verwendet ihr?

Shakti Yoga & The Shakti Yoga Wheel® ist aus einer persönlichen Passion und Verbundenheit zum Yoga entstanden. Die Yogapraxis selbst ist ein natürlich wachsender und tief verbindender Prozess, in dem man sich selbst immer näherkommt.

Kopfstand mit dem Yoga WheelIch liebe die Natur und Tiere. Ich habe selbst zwei Pferde, zwei Katzen und einen Hund und lebe im wunderschönen Arizona, USA. Seit vielen Jahren arbeite und unterstütze ich verschiedene Organisationen, die sich dem Tierschutz und der Hilfe für Menschen in schwierigen Situationen verbunden fühlen.

Für die Organisation Hunkapi, was auf Native-American so viel heißt wie „Ich bin mit allen verbunden“ (I’m related to everyone“), leite ich seit einigen Jahren Achtsamkeitstrainings mit Pferden. Hier haben Menschen, die z.B. an posttraumatischen Belastungsstören leiden oder in anderen schwierigen Phasen in ihrem Leben sind, die Möglichkeit, mit Hilfe von Pferden, Yoga und Meditation neue Wege zu finden und ihren Schwierigkeiten anders zu begegnen.

Ein erheblicher Teil unserer Einnahmen von Shakti Yoga & The Shakti Yoga Wheel® kommt diesen Organisationen zu gute.

Für die Materialien, die wir im und auf dem Shakti Wheel® verwenden, haben wir soweit es möglich war, auf umweltschädliche Stoffe verzichtet und auf ökologisch abbaubare Materialien gesetzt.

Damit das Wheel allerdings stabil, belastbar und leicht und trotzdem noch erschwinglich ist, sind wir nicht um einen Kunststoff herumgekommen. Mein Mann ist promovierter Physiker und hat mich in der Entwicklung des Shakti Wheels, was z.B. die Materialkunde und -auswahl betrifft, sehr unterstützt.

evidero   Euer hübsches Logo besteht aus einer Lotus-Blüte. Was hat es damit auf sich?

Im Buddhismus wird die Lotusblüte mit Reinheit, spirituellem Erwachen, Ergebenheit und Wandel in Verbindung gebracht. Wir haben die Lotusblüte als Logo gewählt, weil wir mit Hilfe des Yoga Wheels unsere Yoga Praxis so wunderbar vertiefen und erweitern können, und damit vollkommen neue Orte in unserem Körper entdecken.

Die Yogapraxis ist ohnehin eine spannende Reise zu sich selbst. Während wir unseren Körper entdecken und stetig verändern indem wir ihn strecken, drehen, umkehren usw. verwandelt sich auch unsere geistige Haltung. Wenn wir z.B. in eine tiefe Rückwärtsbeuge tauchen, ist es fast so, als brechen wir die Oberfläche unserer Lebensgeschichten auf, die unser wahres Selbst bedecken. Die Lotusblüte ist Wandel, Veränderung und Inspiration.

evidero   Erzähl uns etwas über die Effekte von Rückbeugen abgesehen von den körperlichen Auswirkungen. Welche Aspekte der menschlichen Erfahrung werden noch angesprochen?

Urdhva Dhanurasana (Rad) ist sicherlich für die meisten von uns eine der herausforderndsten Yogapositionen. Für uns und unser Yoga Wheel Design war Urdhva Dhanurasana die Inspiration.

Schon lange bevor es das Yoga Wheel gab, war Urdhva Dhanurasana die Position, die der Wirbelsäule zur Streckung, Öffnung und Mobilisation verholfen hat. Entlang unserer Wirbelsäule reihen sich vom Steißbein bis zur Krone unseres Kopfes die 7 Chakras, unsere Energiezentren, die verschiedenen Funktionen erfüllen, aber vor allem unser Prana, unsere Lebensenergie fließen lassen, wenn sie denn frei und durchlässig sind.

Anahata, das Herz Chakra, sitzt im Zentrum unseres Brustkorbes. Physisch ist das Chakra mit unseren Lungen und dem Element der Luft verbunden. Vom Standpunkt der Psyche sitzen hier Emotionen wie Vertrauen, Vergebung, Liebe, Geduld, Weisheit und Mitgefühl. Das Herz Chakra ist der Platz, an dem wir Menschen die meisten emotionalen Erfahrungen sammeln.

Es ist das Zentrum unserer Verbundenheit mit anderen. Es ist der Platz, von dem aus wir Mitgefühl, Sorge um andere, Freundlichkeit, Respekt und Großmütigkeit ausstrahlen. Anahata, was aus dem Sanskrit übersetzt so viel heißt wie Unverletzlich oder Unzerbrechlich, bewegt uns sozusagen mit Liebe durch das Leben. Dieses Chakra verbindet die oberen und unteren Chakren miteinander, bildet eine Brücke und ist der Platz, an dem unsere Seele sitzt.

Kann es etwas schöneres und menschlich sinnvolleres geben, als genau diesen Platz frei zu machen, so dass diese Energien und Kräfte physisch, mental und emotional ungebrochen fließen können? Das Yoga Wheel erlaubt uns auf sehr effektive Art und Weise, in die tiefen Schichten unserer Muskulatur und Faszien einzutauchen und die vielen, manchmal auch lange aufgestauten Emotionen loszulassen.

Durch das Strecken und Öffnen des Brustkorbes und des Nackens verbessert sich unsere Atmung was wiederum zur Entspannung der Gesamtmuskulatur beiträgt. Das Yoga Wheel ist wirklich rundum eine „runde Sache“.

evidero   Was unterscheidet das Shakti Wheel von anderen Wheels? Und auch anderen Hilfsmitteln im Yoga?

Wir haben uns viele Gedanken um die Materialien, das Gewicht, die Stabilität sowie die Polsterung gemacht. Viele Menschen sind rund um ihre Wirbelsäule empfindlich, vor allem wenn man nicht regelmäßig einen Bodyworker oder Massage Therapeuten aufsucht. Wir haben daher das Shakti Yoga Wheel® mit einer ökofreundlichen, sehr dicken Matte ausgestattet, die viel Komfort und Halt bietet. Unser Wheel ist mit 1.5kg super leicht, so dass man es auch auf Reisen mitnehmen kann.

Wir sind davon überzeugt, dass das Yoga Wheel bald überall seinen Platz in den Yoga Studios finden wird, genauso wie Blöcke, Polster, Gurte usw. Das Schöne am Yoga Wheel ist, dass es zwar ähnlich wie ein Block eingesetzt werden kann, aber durch seine Form und Durchmesser wesentlich flexibler, individueller, vielfältiger und auch herausfordernder nutzbar ist. Die einzigartige runde Form und die Anwendung für Rückbeugen und Umkehrhaltungen ist mit Sicherheit der größte und deutlichste Unterschied.

Außerdem darf man nicht vergessen, dass wir Menschen es lieben, zu spielen. Abwechslung, indem wie wir neue Dinge tun, ist den meisten von uns wichtig und das gilt auch im Yoga, Das Yoga Wheel verbindet all das. Alle, die es interessiert, wie vielfältig man ein Yoga Wheel einsetzen kann, können unseren Shakti Yoga Wheel® – 98 Posture Guide (ebook) downloaden.

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.
Jessyca Heinen
Interviewpartnerin: Jessyca Heinen
Jessyca Heinen unterrichtet in den USA ihre Shakti Yoga Wheel® Methode, die sich besonders an Yogapraktizierende richtet, die in ihrer Praxis eingeschränkt sind.
Shakti Yoga Wheel
Für deine Yogapraxis
Warum unterstützt The Shakti Yoga Wheel diesen Artikel?
Wir von SHAKTI YOGA WHEEL® wissen um die Kraft der Herzöffnung und haben deshalb Produkte entwickelt, die uns dabei helfen, dieses Potential voll auszuschöpfen. Unsere Yogis und Fitnessexperten sind begeistert, wie vielfältig unsere Produkte einsetzbar sind. Finde mehr heraus.