Essen nach eigenen Regeln: Tara Stiles Menü für weniger Stress und mehr Spaß

Ohne schlechtes Gewissen und Reue einfach essen, was schmeckt? Mit diesen Rezepten funktioniert's!
Tara Stiles
von Tara Stiles
Tara Stiles Menü© Tara Stiles Knaur

Leckeres Essen macht glücklich, gesundes Essen macht schön – umso besser, wenn beides zusammen kommt. So wie bei diesem Menü-Vorschlag von Tara Stiles: In ihrem Buch “Dein Yoga, dein Leben” stellt die Yogalehrerin viele Rezepte für Smoothies, Suppen, Wraps, Hauptgerichte und Desserts vor, die einfach nachzumachen und gesund sind – und noch dazu einfach super lecker! Tara inspiriert mit ihren Rezepten und lädt gleichzeitig dazu ein, selbst zu entscheiden, was gut schmeckt und gut tut.

“Sich toll zu fühlen und gesund zu leben kann ganz einfach sein, wenn wir uns den Freiraum zugestehen, unserem Gefühl zu folgen und unsere eigenen Regeln zu machen. Ich stelle dir einige Ideen vor, die du abwandeln kannst. Nimm dir den körperlichen und geistigen Freiraum, um kreativ zu sein und den Prozess zu genießen. Und wie beim Yoga, im Leben und bei allem anderen gilt auch hier: Bleib locker und genieß die Reise!
Also, setz deine Kochmütze auf, mach dir die Hände schmutzig und hab Spaß!”

Rezept Rote Bete Saft © Tara Stiles Knaur

Rote Bete Power Saft

“Auf meiner Reise ins Wunderland – wo ich lernte, mich um mich selbst zu kümmern, in mich zu gehen und darauf zu achten, wie ich mich fühle – begann ich darüber nachzudenken, woraus wir gemacht sind. Dabei kam ich immer wieder auf unser Blut zurück. Mehrere Liter von dem Zeug fließen durch uns hindurch wie ein Fluss. Ich weiß, dass die Vitamine in Pflanzen gut dafür sind, unseren Körper stark und unseren Geist klar zu erhalten, aber was ist mit unserem Blut? Als ich herumfragte, kam die Rede immer wieder auf Rote Bete. Schließlich brachte ich genug Mut auf, ein paar der unheimlichen Knollen in meinen Einkaufswagen zu legen und es einmal damit zu probieren.”

 

 

Für 2 Personen

  • 1 Rote Bete, in Stücke geschnitten
  • 3 Karotten, in Stücke geschnitten
  • 1,5 cm Ingwer, geschält und in Scheiben geschnitten

Alle Zutaten entsaften.

Freggies: Obst mit Gemüse

Freggies Rezept © Tara Stiles Knaur

“Vielleicht verhaftet mich ja die Essenspolizei, weil ich hier absichtlich Obst und Gemüse mische, aber nachdem ich erst einmal die Freggies entdeckt hatte, gab es für mich kein Zurück mehr. Die Kombination von süßen Erdbeeren, säuerlichen Äpfeln, bitterem Rucola und herzhaften Cashewkernen ist ein Fest für den Gaumen und garantiert einen satten Bauch.”

Für 2 Personen

  • 5 Erdbeeren, in Stücke geschnitten
  • 1/2 Apfel, in Stücke geschnitten
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 orangefarbene Paprikaschote, in Stücke geschnitten
  • 1/2 Salatgurke, in Stücke geschnitten
  • 1/4 Tasse gehackte Cashewkerne
  • Saft von 1/2 Limette

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischen.

Kandierte Süßkartoffel-Pommes

“Pommes Frites wären ein ungesundes Laster, wenn ich ins Salz- und Zucker-Land abdriften würde. Zum Glück habe ich aber eine selbstgemachte Version entdeckt, die genauso dekadent schmeckt, aber nicht annähernd so schädlich für Körper, Geist und Seele ist wie das Angebot des Drive-Ins. Wenn du dein Essen selbst zubereitest, statt es zu bestellen, gewinnst du wie von selbst eine neue Wertschätzung für dich und deine Nahrung.”

Für 2 Personen

  • 2 Süßkartoffeln, in Streifen geschnitten
  • 1/4 Tasse Kokosöl
  • 1/2 Tasse Ahornsirup
  • 1 Prise Meersalz
© Tara Stiles Knaur © Tara Stiles Knaur

Süßkartoffelstreifen 3 Minuten lang in Wasser einweichen. Dann abgießen und mit einem Geschirrtuch abtrocknen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Süßkartoffeln in einer Schüssel mit dem Kokosöl und dem Ahornsirup vermischen, bis sie gut bedeckt sind. Auf ein Backblech geben und mit Meersalz bestreuen. 35 Minuten backen und dabei gelegentlich mit dem Pfannenwender wenden, damit sie nicht anbrennen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Himmlischer Pilz-Burger

“Dieser Pilz-Burger ist gleichzeitig herzhaft, süß und pikant. Ich habe ihn schon für viele Leute gemacht und auf die zahlreichen Nachfragen ein paar Informationen preisgegeben, wie ich diese Würze und diesen Geschmack hinbekomme. Bis jetzt habe ich aber noch nie alles verraten, denn ich mag es, wenn Burger etwas Besonderes und eine Überraschung sind. Ich bin ganz aufgeregt, weil ich mein gut gehütetes Geheimnis hier mit dir teile, und hoffe, der Burger schmeckt dir genau so gut wie mir.”

Für 1 Person

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Riesenchampignon
  • 1/4 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 orangefarbene oder rote Paprikaschote, in Scheiben geschnitten
  • 1,5 TL Ahornsirup
  • 1 Hamburger Brötchen

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Riesenchampignon mit Olivenöl beträufeln, salzen und in den Ahornsirup tunken. Riesenchampignon auf ein Backblech legen und zehn Minuten backen. Mit Tomatenscheiben und Paprika belegen und weitere 15 Minuten backen. Das Brötchen, wenn gewünscht, fünf Minuten im Ofen rösten. Alles aus dem Ofen nehmen und den Burger zusammenstellen. Auf Wunsch mit eingelegtem Gemüse, Grünkohl, Ketchup und Dijonsenf garnieren.

Heiße Schokoladenbeeren

Schokobeeren Rezept © Tara Stiles Knaur

“Eine warme Schale dieser wunderbaren Schokoladenbeeren ist das ultimative Trostessen. Ich habe diesen Genuss eines Abends nach dem Essen entdeckt. Ich hatte Lust auf etwas Warmes und Süßes und hatte nicht viele Zutaten im Haus. Alles, was ich fand, waren eine Tüte TK-Beeren, eine Banane und ein Riegel Zartbitterschokolade. Ich dachte mir, Hey, was passiert wohl, wenn ich alles warm mache und miteinander kombiniere? Dabei entdeckte ich mein neues, süßes Trost- und Wohlfühlessen.”

Für 1 Person

  • 4 Stück dunkle Schokolade oder 1/2 Tasse dunkle Schokoladenstückchen
  • 1 Banane, in Stücke geschnitten
  • 1/2 Tasse Blaubeeren
  • 1 TL Zimt

Schokolade, Bananenstücke und Blaubeeren zusammen in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Dabei ständig umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und sich die Banane aufgelöst hat. In eine Servierschale geben und mit Zimt bestreuen.

Für eine gesunde und bewusste Ernährung empfehlen wir, Produkte in Bioqualität zu wählen.

Tara Stiles
Expertin: Tara Stiles
Tara Stiles ist Model, Buchautorin, Designerin und eine der angesagtesten Yogalehrerinnen aus den USA...
Das gefällt uns gut
Taras Bücher, sowie schöne türkische Pestemals anstatt oller Handtücher zum Yoga