Avocadokerne nutzen: Kleiner Kern ganz groß – So holst du die ganze Kraft aus der grünen Superfrucht

Avocados sind lecker und vielseitig. Nicht nur das Fruchtfleisch ist gesund, sondern auch der Kern.
von Melina Ammazzagatti
Avokadokerne sind gesund© nata_vkusidey - Fotolia.com

Die Kerne verschiedener Früchte sind essbar, was wir oft nicht wissen. Viele sind nur in Maßen genießbar, doch nicht immer sollten wir die kleinen Energiebündel wegwerfen. Essbar ist zum Beispiel der Kern der Avocado – und so kannst du ihn nutzen.

Avocadokerne essen – hört sich erstmal ungewöhnlich an, ist aber tatsächlich möglich. Sie sind nicht giftig, wie es den Anschein hat. Die kleinen runden Kugeln enthalten die konzentrierte Kraft der Avocadopflanze. Sie sind für innere und äußere Anwendungen sehr gut zu nutzen.

Schon die Ureinwohner der mittelamerikanischen Stämme wussten, was die Superfrucht alles kann und haben sie von ihren Medizinmännern zu essen bekommen.

Wie nutze ich den Avocadokern als Nahrungsmittel?

Den Kern lässt du vor jeder Verarbeitung erst trocknen, dann kannst du ihn besser schälen. Avocadokerne schmecken geraspelt, getrocknet oder geröstet. Über den Salat gestreut, als Tee oder im Smoothie kann man ihn verwenden. Der nussige Geschmack kann als Mandel- oder Kernersatz dienen.

Avocadokerne für das Immunsystem

Die Avocadokerne enthalten Antioxidantien in hoher Konzentration. Das ist für unser Immunsystem gut und stärkt die Abwehrkräfte und die Zellen. Außerdem sind Avocadokerne reich an ungesättigten Fettsäuren, was sie so gesund macht.

Es lohnt sich durchaus hin und wieder mal einen Avocadokern zu behalten und zu verwenden. Aber auch hier gilt: Nicht zu viel. Ab und an ein halber Kern im Smoothie oder als Pulver im Müsli kann durchaus gesund sein.

Avocadokern bei Entzündungen und als natürliches Kosmetikprodukt

Der Avocadokern kann bei Entzündungen sehr gut helfen. Hier sind Rezepte für Anwendungen:

  • im Mund
    Avocadokern raspeln und mit kochendem Wasser aufbrühen. Ein paar Minuten ziehen lassen. Mit dem Tee den Mund- und Rachenraum spülen.
  • bei Akne
    Mahle den Avocadokern und mische etwas Wasser dazu. Diese Maske trägst du auf deine Gesichtshaut auf und lasse sie 10 Minuten einwirken. Dies wiederholst du, bis die Entzündungen zurückgehen.
    Mit dieser Anwendung unterstützt du die Regeneration und kannst du strahlende Haut bekommen.

Weitere nützliche Vorteile für die Gesundheit

Avocadokerne sind:

  • vorbeugend für Herz-Gefäß-Erkrankungen
  • reich an Ballaststoffen
  • regulierend bei Störungen im Verdaaungstrakt
  • bei Müdigkeit genau das Richtige, da sie die Vitalität steigern
  • vorbeugend gegen Schilddrüsenprobleme

Also: Avocados nutzen lohnt sich.
Bitte jedoch nicht zu viel: Es kann zu Verstopfung kommen.

evidero-Redakteurin Melina Ammazzagatti studierte an der Rhein-Sieg-Akademie Hennef und der Deutschen Pop Köln. Kreativität, Natur, Bewusstsein und Bewegung sind ihr sehr wichtig.
Gesunde Ernährung
Kein Bio-Supermarkt in der Nähe? Kauf deine Bio Produkte doch einfach online