Räucher Ritual als Mini-Urlaub Zuhause: Fühlst du dich angespannt? Probiere ein entspannendes Räucherritual

In ihrem Buch “Räuchern mit den Schätzen der Natur” gibt das österreicher Ehepaar Dirnberger, Biobauern und Kräuterexperten, Tipps zum Räuchern für mehr Entspannung und Wohlbefinden.
Claudia und Hans Dirnberger
von Claudia und Hans Dirnberger
Räuchern mit den Schätzen der Natur © behewa - Fotolia.com

Die Biobauern Claudia und Hans Dirnberger sind Experten für das Verräuchern von Wildkräutern. In ihrem Buch “Räuchern mit den Schätzen der Natur” gehen sie zurück zu den Wurzeln der jahrtausendealten Heilkunst, stellen 36 Heilkräuter in ausführlichen Porträts vor und geben Tipps zur Räuchertechnik und dem Einsatz der Kräuter. evidero-Leser können heute aus dem Buch drei Räucherrezepte gegen Stress ausprobieren: “Mini-Urlaub”, “Work-Life-Balance” und “Relaxen” sind die verheißungsvollen Namen der Kräutermischungen.

Räuchern mit den Schätzen der Natur – Interview

evidero   In Ihrem Buch “Räuchern mit den Schätzen der Natur” beschreiben Sie die uralte Kunst des Räucherns. Was macht die Tradition unserer Ahnen heute wieder so aktuell?

Es gibt wieder eine Sehnsucht zurück zu unseren Wurzeln in der Natur. Die heimischen Kräuter schwingen wie wir und jede Pflanze hat beim Verräuchern ihre eigene Wirkung. Dadurch wird unser Wohlbefinden gesteigert und das trägt uns durch schwere Zeiten.

evidero   Wie ist die heilende Wirkung des Kräuter-Rauches entdeckt worden?

Als die Menschen vor tausenden von Jahren mit dem Feuer umzugehen lernten, entdeckten sie die heilende Wirkung das Rauches. Sie lernten über die Erfahrung: Wenn sie das Feuer anheizten, gaben sie verschiedenste Hölzer und Pflanzen in die Glut. Über die Generationen hinweg sammelte man das Wissen über die Wirkkraft des Räucherns. So entstanden nach und nach aus der Beobachtung die “Rezepte” für Kräutermischungen und Rituale, in denen die heilende Wirkung des Räucherns dann gezielt eingesetzt wurde. Es wurde von der Geburt bis zum Tod geräuchert. Räuchern war ein alltägliches Ritual der Gesundheit oder auch um sich mit dem Göttlichen zu verbinden.

evidero   Worin besteht die Heilkraft des Räucherns?

Die Wirkstoffe der verräucherten Pflanze wirken ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele. Es gleicht Spannungen aus, harmonisiert, regt an oder beruhigt und steigert allgemein das Wohlbefinden. Man kann Räuchern gezielt zum Stressabbau und zur Entspannung einsetzen. Viele Menschen nutzen es auch, um ihre Dankbarkeit auszudrücken und einen Segen auszusprechen. Gerade in Zeiten der Veränderung kann man mit dem Verräuchern von Kräutern Haus und Hof von negativen Energien reinigen. In Trauerphasen unterstützt es den Prozess des Loslassens. Räuchern kann man als tägliches Ritual einsetzen, weil es uns in allen Lebenslagen gut tut.

evidero   Gibt es einen Unterschied zwischen Räucherstäbchen und dem Räuchern von Heilkräutern?

Zum Ausräuchern hat man noch nie Räucherstäbchen verwendet, dies ist eine moderne Erfindung, um Räume von schlechten Gerüchen zu reinigen und angenehme Düfte zu verbreiten. Die Räucherstäbchen werden hierfür meinst mit künstlichen Düften ohne Heilwirkung angereichert. Heilkräuter kommen aus der Natur und enthalten ganz wunderbare Wirkstoffe, die auch beim Kochen und in der Medizin zur Unterstützung von Heilung, Gesundheit und Wohlbefinden eingesetzt werden. Wenn man darauf achtet, Kräuter aus natürlich-biologischem Anbau zu nutzen, dann kommt man in den Genuss der Heilkraft aus der Natur.

evidero   Welche Räucher-Tipps haben Sie für Neueinsteiger?

Neueinsteiger sollten ihrem Bauchgefühl vertrauen und einfach loslegen. Grundsätzlich kann man nichts falsch machen. Einzig bei der Auswahl der Pflanzen sollte darauf geachtet werden, dass sie einem gut bekannt und nicht giftig sind. Sie sollten natürlich gewachsen oder aus Bio-Anbau sein.

Möchtest du “los legen” und es gleich einmal selbst versuchen? Hier sind drei Rezepte für beruhigende, klärende und entspannende Kräutermischungen aus dem Buch “Räuchern mit den Schätzen der Natur” von Claudia und Hans Dirnberger.

1) Die Auszeit zwischendurch: Räuchern als Mini-Urlaub

“Wenn man ständig unter negativem Stress steht, wirkt sich das leider bald negativ auf die Gesundheit aus. Umso wichtiger ist es, einen Ausgleich zu schaffen, der uns wieder in unsere Mitte zurückbringt. Räuchern ist gerade auch dafür ein sehr wirksames Mittel, zumal es seit Urzeiten zu uns gehört.

Schalten Sie alle Störfaktoren aus, Handy, Radio, Fernseher usw. – wirklich alles. Wenn nötig sogar die Haustürglocke. Dann beginnen Sie mit Ihrem ganz persönlichen Räucherritual. Es wird wie ein Miniurlaub, eine kleine Auszeit auf Sie wirken, für die Sie nirgendwohin müssen. So gestärkt wird der Alltag wieder ein freudiges Erlebnis sein, in dem sowohl Beruf als auch Familie, Freunde, Hobbys und Freizeitaktivitäten ihren gewünschten, gleichberechtigten Platz finden.

Räuchervorschlag Miniurlaub

Diese Miniurlaubsräucherung beruhigt, entspannt, harmonisiert, vertreibt das Stressgefühl und gibt Kraft.

  • 1 Teil Alantwurzel
  • 1 Teil Johanniskraut
  • 1 Teil Beifus
  • 1/2 Teil Rosenblüten
  • 1/2 Teil Eisenkraut
  • 1/2 Teil Styrax

2) Der Ausgleich zwischendurch: Work-Life-Balance

Arbeit und Leben in Einklang zu bringen ist oft nicht einfach. Wichtig ist vor allem zu wissen, was man wirklich will. Macht uns unser Beruf vielleicht unglücklich, füllt er uns wirklich aus. Steht die Karriere im Vordergrund oder will man doch lieber mehr Freizeit? Kürzer treten, öfter Nein sagen können, wer träumt nicht davon. Der eine oder andere jammert vielleicht auf hohem Niveau und doch versteckt sich dahinter eine Unzufriedenheit. Deren Ursache zu finden ist nicht immer ganz einfach. Ganz früher arbeiteten die Menschen, um ihr Überleben zu sichern. Heute arbeiten viele, um immer das Neueste und Beste besitzen zu können, ob Kleidung, Auto, Unterhaltungs- oder Kommunikationselektronik. Um mithalten zu können, verliert man manchmal aus den Augen, was für einen selbst wirklich wichtig ist im Leben. Ist es die Zeit für die Familie, die Freunde oder auch für sich selbst? Wie kann ich meine Batterien wieder aufladen, damit sich Leben und Arbeiten ausgewogener anfühlen?

Räuchervorschlag Work-Life-Balance

Suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen, an dem Sie sich wohlfühlen. Zünden Sie Kohle oder Stövchen an und geben Sie das Räucherwerk darauf. Legen Sie die Füsse hoch, atmen Sie tief durch. Lassen Sie den Moment der Ruhe und die Räucherung auf sich wirken. Hilft loszulassen, die eigene Mitte und seine Lebensaufgabe zu finden und öffnet den Blick für neue Perspektiven.

  • 1 Teil Holunderblüte
  • 1 Teil Schafgarbe
  • 1 Teil Wacholder
  • 1/2 Teil Beifus
  • 1/2 Teil Buchenholz

3) Entspannung im Alltag: Relaxen

Abends nach einem hektischen Tag oder zum Entspannen zwischendurch, wenn man sich mal etwas Gutes tun möchte oder mit dem Partner einen gemütlichen Abend verbringen will.

Räuchervorschlag Relaxen

Richten Sie sich einen schönen Platz im Wohnzimmer und entzünden Sie Ihr Räucherwerk. Legen Sie die Füsse hoch, trinken Sie eine Tasse Tee und entspannen Sie. Nebenbei könnten Sie auch ihre Hände in den Rauch halten und sie vom Rauch sanft streicheln lassen. Fördert das Wohlbefinden und entspannt.

  • 1 Teil Alant
  • 1/2 Teil Rosenblüten
  • 1 Teil Mariengras
  • 1 Teil eines individuell ausgewählten Krauts

Claudia und Hans Dirnberger
Claudia und Hans Dirnberger bewirtschaften seit 1997 einen kleinen Bio-Bauernhof im Salzburger Seenland. Biologische Wirtschaftsweise und sorgsamer Umgang mit der Natur sind für sie selbstverständlich.

Bücher
Hier findet ihr das Buch von Claudia und Hans Dirnberger