Detox Drinks geben neue Energie: Wie wir mit Flüssigkeit unseren Körper entgiften und fit machen können

Detox-Drinks können deine Entgiftung unterstützen und deinen Stoffwechsel in Schwung bringen. Die Getränke kannst du ganz einfach selber machen.
evidero Logo
von evidero Redaktion
Detox Drinks selber machen© ehaurylik - Fotolia.com

Viel trinken ist gesund. Aber es gibt viele Arten, seinen Durst zu löschen. Und wenn du darüber hinaus auch gleichzeitig etwas für deine Gesundheit tun möchtest, sind Detox Drinks besonders gut geeignet. Wasser pur ist schon eine Wohltat für den Körper. Es mit entgiftenden gesunden Zutaten zu versehen, kann deinen natürlichen Entschlackungsprozess fördern.

Vitamine, Nährstoffe und mehr: Die Vorteile des Detox-Drinks

Die Vorteile deines selbstgemachten Detox-Drinks sind:

  • Du weißt genau welche Zutaten in deinem Getränk sind
  • Sie sind sehr gute Energiespender
  • Sie geben dir einen Frischekick
  • Sie kurbeln deinen Stoffwechsel an
  • Sie führen deinem Körper Vitamine zu
  • Außerdem ist dein Wasser nicht mehr geschmacklos, sondern hat ein feines Aroma

Fülle dir deinen Detox-Drink in eine Flasche und nimm ihn mit – für die Erfrischung unterwegs. Am besten nutzt du hierfür eine Glasflasche, da sie keine Schadstoffe an den Inhalt des Getränk abgibt.

Geeignete Zutaten für einen Detox-Drink: Obst und Gemüse sowie Gewürze

Thema: Detox Hier findest du unsere Kategorie “Detox” mit noch viel mehr Rezepten, Tipps und Tricks für dein Frühjahrsdetox!

Als Zutaten für einen Detox-Drink eignen sich besonders folgende Gemüse- und Obstsorten:

  • Gurken hemmen Entzündungen
  • Zitrone leitet schädliche Giftstoffe aus dem Körper
  • Ingwer und Minze regen die Verdauung an
  • Beeren
  • Blutorangen
  • Ananas
  • Granatapfelkerne
  • Zimt

Natürlich kannst du auch jede andere Geschmacksrichtung kombinieren. Das Gemüse einfach klein schneiden und im Wasser eine Nacht ziehen lassen.

Am besten morgens: Entgiftung für deinen Körper

Am besten trinkt man morgens direkt nach dem Aufstehen den Detox-Drink. Gerade jetzt brauchst du viel Flüssigkeit, da deine Leber über die Nacht hinweg gearbeitet hat. Deine Zellen haben in der Nacht keinen Nährstoff- und Flüssigkeitsnachschub bekommen. Fülle genau jetzt deine Flüssigkeitsreserven in den Zellen wieder auf. Mit den pflanzlichen Zutaten schenkst du deinem Körper zusäztliche Nährstoffe, so kehrt die Vitalität schneller wieder ein.

Übrigens: Auch Birkensaft eignet sich zur Unterstützung eines Detox!

Mit Detox – Drinks abnehmen

Viel trinken stillt den Hunger, vor allem die Drinks mit Matetee oder grünem Tee. Das Gute dabei: Du nimmst weniger Kalorien zu dir, da dein Magen schon gefüllt ist. Starte schon morgens mit zwei Gläsern Detox-Drinks und fülle deine Zellen mit Nährstoffen und Wasser auf. Am besten eignet sich morgens ein Detoxwasser mit Apfelessig.

Der saure Apfelessig regt die Magensäure und damit den Stoffwechsel an. Je besser der Stoffwechsel funktioniert, desto schneller werden Nährstoffe verarbeitet. Um die Säure zu mildern eignen sich süße Früchte im Detox-Drink, etwa Apfelstücke oder Orangenscheiben.

Noch ein Vorteil der Detox-Drinks ist, dass sie kaum Kalorien besitzen, aber dennoch gut schmecken. Jeder, dem normales Wasser zu geschmacklos ist, wird diese Alternative zu zuckerhaltigen Softgetränken mögen.
Schnell gemacht: Vitaminreiche Rezepte für Detox-Drinks

Einfacher Zitronen-Ingwer-Drink

  • Saft einer ½ halben Zitrone
  • ½ Knolle Ingwer
  • ein großes Glas Wasser

Vitamin-Erdbeer-Drink

  • 1 Tasse Erdbeeren
  • 2 Tassen gewürfelte Wassermelonen
  • Rosmarin
  • 1 großer Krug Wasser

Minz-Detox-Drink

  • 1 großer Kug Wasser
  • ½ Gurke
  • Minzblätter

Hier findest du noch mehr Rezepte für Detox-Drinks

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.

Detox-Time
Auch wirksam: Grüne Smoothies