Geschenketipps für Yoga Wear zu Weihnachten: Das wünschen sich Yogis zu Weihnachten

Krishna, Shiva, Ganesha! Unser Wunschzettel für Weihnachten ist fertig. Bitte helft uns. Die evidero Redaktion hat ihre Top Favoriten für Yoga Wear zusammengestellt. So schön und so bequem. Haben wollen!
von Sylvia Daun
Yoga Wear 2015 Yoga Mode© Kismet Yoga Style

Yoga ist ein Lebensstil und kein Sport. Auch wenn Yoga sehr dynamisch sein kann und uns wie ein Workout fit hält, ist Yoga weitaus mehr. Es ist Achtsamkeitslehre und eine Reise zu sich selbst. Yoga hört deswegen nicht mit den Asanas auf der Matte auf, sondern überträgt sich bei regelmäßigem Üben in unseren Alltag. Fehlt nur die passende Yoga Kleidung…

 Geschenketipps für Yoga Wear

In der evidero Redaktion arbeiten gleich vier zertifizierte Yogalehrer: Thimo, Annette, Melanie und Gina. Wir haben die Lieblings-Outfits der Redaktion der Marken Wellicious, Mandala, Kismet, Onzie und OGNX zusammengestellt. Einfach auf dem Foto auf das Plus klicken. 

Wir sind ausgeglichener, lernen achtsamer mit uns und anderen umzugehen, und wir lernen im Hier und Jetzt zu leben. Ich versuche immer noch, dem Geheimnis auf die Schliche zu kommen, wann und wie das passiert ist, aber nach kurzer Zeit regelmässiger Yogapraxis hat Yoga mein Leben verändert und ich beobachte das auch immer wieder bei YogaNewbies. Yoga ist einfach wunderbar.

Yoga Mode unterstreicht die Individualität und den persönlichen Stil

Yogamode ist keine normale Funktions-Sports-Wear, sondern soll den eigenen persönlichen Stil unterstreichen. Aber selbstverständlich muss Yogabekleidung auch jede Bewegung mitmachen und gut sitzen. Die bequeme Yogaleggings oder Fishermanhose soll aber auch noch toll aussehen, wenn wir uns mit einer Freundin auf einen Kaffee treffen oder einkaufen gehen.

Yoga Mode im Wandel der Zeit

In der ursprüngliche Yoga Lehre ist der Blick auf das Innere gerichtet. Die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele führt zu einer Bewusstwerdung der ursprünglichen Einheit und Verbundenheit mit dem gesamten Kosmos. Die Kleidung spielte dabei eigentlich keine Rolle, so lang sie nicht beim Üben behinderte. Buddhistische Mönche trugen meist einfache Gewänder. Auf Bildern sieht man sie teils in pompösen Gewändern mit reichlich Schmuck, denn viele werden als Manifestation Gottes angesehen, wie etwa Krishna, und daher entsprechend verehrt.
Heute zeigen sich Yoga Gurus in eher schlichter Montur in Short und Shirt.

Graphic Leggings, Yoga Pants, Tank Tops und Bras machen Yoga sexy

Erst als Yoga in der westlichen Gesellschaft an Attraktivität gewonnen hat, sprießen auch die Anbieter von wunderbarer Yoga Bekleidung aus dem Boden. Graphic Leggings, Pants, Tank Tops, Shirts oder sexy Bras sind vielleicht kein Muss für die yogische Lehre, aber trotzdem lieben wir sie! In Harmonie mit sich und der Umwelt zu sein, hat in unserer Gesellschaft auch viel damit zu tun, wie wir uns kleiden und bestimmt mit, ob wir uns in unserer Haut wohlfühlen.

Yoga Wear soll nachhaltig und fair produziert sein

Weltweit erkennen immer mehr Stress geplagte Menschen die Heilkraft von Yoga und so boomt Yoga in allen Metropolen und wird immer öfter zum Lebensstil vieler Städter. Das überträgt sich auch auf die Yogamode. Yogis sind in der Regel sehr gesundheits- und körperbewusst und natürlich wollen Yogis auch gut aussehen. Deshalb soll Yogakleidung auch modisch sein, aber trotzdem bequem, fair und nachhaltig produziert.

Ökologisch korrekte Yoga Wear hat ihren Preis

Gute Qualität hat natürlich auch ihren Preis. In den letzten Jahren sind nicht nur die Ansprüche an Yoga Mode in Sachen Nachhaltigkeit gestiegen, sondern auch was die Qualität in Punkto Atmungsaktivität, angenehmen Tragekomfort und Wascheigenschaften angeht. Wer viel Geld für eine Graphic Leggings ausgibt, möchte auch nach unzähligen Wäschen eine ausgewaschene und verzogene Leggings haben.

Qualität zählt auch bei den Yoga Outfits

+Noch mehr stylische Tops & Hosen
© wariom - Fotolia.com
Da Yogis meist bei ihrer Ernährung auf Qualität achten, sind sie auch sehr wählerisch bei der Kleidung. Das Thema Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Qualitätsaspekt. Chemiefreie Stoffe ohne gesundheitsschädliche Inhalts- und Farbstoffe sind genauso wichtig wie faire Produktionsbedingungen und Transparenz bei der Herstellung. Das fängt schon beim Einkauf oder der Produktion der Stoffe an.

Einige Labels überprüfen ihren kompletten Herstellungsprozess, um ganz sicher zu gehen, dass keine gesundheitsgefährdenden Chemikalien in die Kleidung gelangen und die Produktionsbedingungen für Mensch und Umwelt stimmen. Auch das verstehen Yogis unter Achtsamkeit. In der Yoga Philosophie ist alles Eins, wir sind Teil dieser Welt und wenn wir einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten und damit andere inspirieren, dann ist das ein Beitrag zu einer besseren Welt.

Expertin: Sylvia Daun
Sylvia Daun ist Gründerin von Kismet Yogastyle, einem Unternehmen für Yoga-Mode. Sie ist selbst praktizierende Yogini und findet im Yoga tägliche Kraftquelle und Inspiration.