Kopfschmerzen im Büro vermeiden: So behältst du beim Arbeiten einen klaren Kopf

Meistens kommen sie unerwartet und bleiben lange. Kopfschmerzen sind lästige Schmerzen, die vor allem bei geistiger Arbeit anstrengen.
evidero Logo
von evidero Redaktion
Glücklicher Angestellter: Keine Kopfschmerzen im Büro© Rostislav Sedlacek - Fotolia.com

Kopfschmerzen sind neben Rückenschmerzen eines der häufigsten Leiden unter der Bevölkerung. Vor allem Frauen reagieren mit Kopfschmerz besonders empfindlich auf Stress und Wetterumschwünge. Männer hingegen sind generell etwas weniger stress- und wettersensibel. Weitere schmerzauslösende Faktoren sind Flüssigkeitsmangel und unregelmäßiger Schlaf.

Auch private Gründe und ein langer Weg zum Arbeitsplatz können stressfördernd sein und durchaus Kopfschmerzen auslösen.

Natürlich lässt sich Stress nicht gänzlich vermeiden. Jedoch können gezielte Maßnahmen dabei helfen, Stress zu reduzieren. Des Weiteren werden oft nur die Symptome bekämpft und nicht der Ursprung, wie beispielsweise der Büroalltag.

So nutzen viele Menschen gegen ihre Kopfschmerzen Schmerztabletten oder einen Gang an die frische Luft. Natürlich sind dies schnelle und hilfreiche Mittel, doch der Auslöser wird damit nicht eingedämmt.

Genügend Schlaf und geplante Entspannungs- und Auszeiten sollten ebenfalls eingeplant werden, um dem Körper die nötigen Ruhephasen zu verschaffen. Auch wenn es im Alltag oft nicht bemerkt wird, leidet der Körper unter Druck und Stress. Dies zeigt sich meistens nicht direkt, sondern eben durch Kopfschmerz oder auch erhöhtes Schwitzen.

So entstehen Kopfschmerzen im Büro

Der Büroalltag ist leider oft langatmig und anstrengend. Durch zu wenig Bewegung, das falsche Licht und Stress kann Kopfschmerz leichter ausgelöst werden. Dabei kann man schon mit einfachen Mitteln dagegen angehen: Beispielsweise verschaffen Tageslichtlampen ausreichend angenehmes Licht und sind eine gute Alternative zu Leuchtstoffröhren.

Das stundenlange starren auf den Computerbildschirm trocknet die Augen aus und kann den Nacken verspannen. Durch Wechseln der Sitzposition kann einer Verspannung vorgebeugt werden. Ebenso verringert sich bei langen Sitzphasen die Durchblutung der Venen und Arterien in unserem Körper. Anstatt eine Mail an den Kollegen zu schreiben, wäre ein kleiner Besuch viel freundlicher und würde außerdem die Durchblutung anregen.

Tipps gegen Kopfschmerzen im Büro

  • Versuche, tagsüber ausreichend Wasser zu trinken, bevor Durst aufkommt
  • Bei trockenen Augen alle zwanzig Minuten für kurze Zeit auf ein weiter entferntes Objekt schauen, um die Augen zu entspannen
  • Kontrolliere dein Stresslevel mit einer To-Do-Liste, Yoga oder Tiefenatmung
  • Lüfte regelmäßig in trockenen Büroräumen
  • Beobachte deine Reaktionen auf deine Nahrung
  • Mache zur Mittagspause einen kleinen Spaziergang und benutze Treppen
  • Treibe gemäßigten Sport in deiner Freizeit
  • Versuche, täglich zur fast gleichen Zeit ins Bett zu gehen
  • Iss regelmäßig, aber in kleinen ausgewogenen Portionen
  • Achte auf deinen Alkohol- und Koffeinkonsum
  • Wenn du Nichtraucher bist, halte dich von Zigarettenrauch fern

Identifiziere deine persönlichen Auslöser von Kopfschmerzen

Da nicht jeder Mensch gleich ist, solltest du auf deine persönlichen Auslöser achten. Meistens haben Büroräume eine eher trockene Luft. Das liegt daran, dass die Heizung die Feuchtigkeit verdrängt. Kühlere Luft enthält immer mehr Feuchtigkeit als warme Luft und kann auch so zu einem trockenen Hals und Druckgefühl im Kopf sorgen.

Starke Gerüche wie Parfum, Lacke oder Farben können sich auch negativ auf dein Wohlbefinden auswirken.

Besonders in der Mittagspause kommt oft das Verlangen auf reichhaltige Kost. Doch wenn du ausreichend trinkst, sollte dieser Effekt reduziert werden. Obst und Gemüse sollte ebenfalls in deinen Ernährungsplan mit einbezogen werden.

Hinweis: Falls du regelmäßig an Kopfschmerzen leidest, solltest du gegebenenfalls ärztlichen Beirat aufsuchen.

Quellen: http://de.statista.com/themen/148/kopfschmerzen/

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.

Buchtipp
Was du gehen Kopfschmerzen tun kannst