Glücklich im Beruf: Wie wir unsere Arbeit wieder mehr lieben lernen

Einen großen Teil unseres Lebens verbringen wir am Arbeitsplatz. Im besten Fall macht er Spaß und ist erfüllend. Doch manchmal zweifeln wir, ob das, was wir tun, noch richtig für uns ist. Es kann helfen, sich darauf zu besinnen, welche Motivation wir einmal für diesen Beruf hatten. So lässt sich die Liebe zum Beruf neu entfachen.
Nicola Fritze
von Nicola Fritze
Liebe deinen Beruf© WavebreakmediaMicro

Gehen Sie Ihrer Berufung nach? Leben Sie Ihren Traumberuf oder haben Sie eher Albträume? Was ganz genau lieben Sie an Ihrem Beruf? Was motiviert Sie täglich, Ihrer Berufung nachzugehen?

Diese Fragen stellte ich mal einem Flugbegleiter auf meinen Flug nach Stuttgart, weil er mit seiner guten Laune, seinem echten herzlichen Lächeln und seinem guten Service meine Aufmerksamkeit weckte. Das, was diesen Flugbegleiter von den meisten seiner Kollegen unterscheidet, ist seine Einstellung zu seinem Beruf. Er empfindet ihn nicht als Arbeit. Während er mir meinen obligatorischen Tomatensaft eingoss, erklärte er mir, dass er auch nie sagen würde, er müsse arbeiten gehen. Er sagt „ich gehe heute fliegen“ oder „ich fliege heute“. Und genau das ist es, was dieser Mann ausstrahlt. Er fliegt und bedient Menschen vom ganzen Herzen. Er arbeitet nicht. Und das ist es, was die Fluggäste an ihm schätzen, weshalb er Aufmerksamkeit bekommt. Dieser Flugbegleiter war für mich das lebende Beispiel des bekannten Zitats von Khalil Gibran: “Arbeit ist sichtbar gemachte Liebe.”

Arbeit als Quelle des Glücks

Für manche mag das ein wenig dick aufgetragen klingen, dass man seine Arbeit lieben sollte. Doch Arbeit macht bei vielen Menschen den größten Teil ihres Lebens aus und da wäre es doch angebracht, darauf zu achten, dass die Arbeit erfüllend und eine Quelle des Glücks ist. Arbeit als Quelle des Glücks? Ja, Arbeit macht glücklich, wenn…

  • … sie für uns einen Sinn erfüllt
  • … die Arbeitsatmosphäre stimmt
  • … wir Gestaltungsmöglichkeiten haben und
  • … wir uns mit unseren Talenten verwirklichen können

Wenn diese vier grundlegenden Voraussetzungen erfüllt sind, fällt es Ihnen leicht, das, was Sie tun, mit Hingabe und Begeisterung zu tun. Dann geben Sie Ihr Bestes! Geben Sie nicht deshalb Ihr Bestes, weil Sie andere beeindrucken wollen, sondern weil Sie dann mehr Freude und Erfüllung an Ihrer Arbeit haben können. Tun Sie es also für sich. Dann machen Sie sich auch unabhängiger von der Anerkennung anderer. Sie sind zufrieden mit sich selbst, haben eine positive Ausstrahlung und Erfolg. Wir fühlen uns gut, wenn wir alles gegeben haben, es befriedigt uns. Wenn Sie sich nur zu 50% einsetzen, leiden Sie mehr darunter als alle anderen. Sie verlieren Ihre Begeisterung und Ihre Selbstachtung.

Schmetterlinge im Bauch für den Job

Wenn man schon sehr lange in seinem Beruf arbeitet, vergisst man manchmal, was einen am Anfang so begeistert hat. Wir können unsere Liebe zum Beruf ähnlich auffrischen, wie die Liebe zu einem Partner. Erzählen Sie jemandem doch mal wieder, wie Sie Ihren Partner bzw. ihre Partnerin kennengelernt haben. Berichten Sie auch die Details. Und beobachten Sie sich selbst dabei, hören Sie sich selbst gut zu. Welche Stimmung kommt in Ihnen auf? Wie hört es sich an? Erinnern Sie sich an diese wunderbare Phase der Verliebtheit und vielleicht spüren Sie tatsächlich wieder ein paar kleine Schmetterlinge im Bauch. Es geht ihnen gut und Sie erzählen gerne von diesem besonderen Moment in Ihrem Leben.

Und jetzt erinnern Sie sich an Ihre ersten Tage in Ihrem Beruf. Erzählen Sie! Wie war der erste Tag? Alles war neu für Sie. Neue Kollegen, neue Aufgaben. Das war wahrscheinlich auch aufregend. Was hat Sie damals begeistert? Was hat Ihnen Spaß gemacht? Welche Ideen und Ziele hatten Sie damals? Mit welchem Gefühl sind Sie morgens aufgestanden? Wie würden Sie über Ihre ersten Wochen erzählen? Und beobachten Sie sich auch hier, wie Sie darüber sprechen und welche Gefühle dabei entstehen. Vielleicht wird Ihnen auch wieder klar, warum Sie sich damals für dieses Unternehmen entschieden haben, warum Sie gerade diese Arbeit machen wollten?

Zögern Sie nicht, aktiv zu werden

Es liegt in Ihrer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass Ihnen Ihr Beruf Spaß macht. Nur dann sind Sie kreativ und erfolgreich. Sie haben es in der Hand, die Dinge zu ändern, die Sie ändern können. Entscheiden Sie sich zu handeln, anstatt andere dafür verantwortlich zu machen, dass Sie nicht zufrieden sind. Sie tragen die Verantwortung dafür, dass Sie leben, während Sie arbeiten! Zögern Sie nicht, selbst aktiv zu werden, denn Sie könnten kostbare Zeit verlieren.

Wie können Sie Ihre Arbeit mehr lieben?

  • Machen Sie sich den Sinn Ihrer Arbeit bewusst: Wofür ist das gut was Sie täglich tun? Welchem höheren Ziel dient Ihre Arbeit?
  • Erfreuen Sie sich auch an kleinen Details in Ihrer Arbeit.
  • Gestalten Sie die Beziehung zu Ihren Kollegen und Kunden bewusst positiv.
  • Leben Sie im Moment: Wenn Sie etwas tun, dann tun Sie es mit voller Aufmerksamkeit und Hingabe. Bleiben Sie mit Ihren Gedanken 100% bei der Sache.
  • Konzentrieren Sie sich auf das gute Gefühl, wenn etwas erledigt ist.
  • Nehmen Sie jeden noch so kleinen Fortschritt wahr.
  • Belohnen Sie sich selbst für kleine und große Erfolge.
  • Gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz im Rahmen Ihrer Möglichkeiten so angenehm und inspirierend wie möglich.
  • Arbeiten Sie an Ihrem kontinuierlichen Verbesserungsprozess.
Go For Happiness – Das Selbstcoching-Programm 

Vielleicht haben Sie ja schon lange den Wunsch, sich beruflich zu verändern. Leichter gesagt, als getan? Sich aus der eigenen Komfortzone heraus zu wagen, ist in der Tat für viele ein schwieriger Schritt. So lange die Dinge unter Kontrolle sind, fühlen wir uns wohl, spüren aber dennoch oft die Sehnsucht nach etwas Neuem – auch im Beruf. Und genau da, im Neuen, liegt die Quelle Ihres Glücks.

Lassen Sie sich mit dem Selbstcoaching-Programm Go for Happiness von der Expertin Nicola Fritze motivieren, den Schritt zu etwas Neuem zu wagen.

Noch mehr Podcasts von Nicola Fritze findest du hier PDF-Wegweiser zum Downloaden
Nicola Fritze
Expertin: Nicola Fritze
Nicola Fritze ist eine gefragte Expertin für wirkungsvolle Motivation. Sie begleitet Menschen mit Coachings und Seminaren während Veränderungsprozessen.
Buchtipps
Hier findet ihr mehr von Nicola Fritze