Winter-Smoothies gegen kalte Tage: Mit diesen Smoothies frierst du bestimmt nicht mehr

Für einen guten Start in den Tag mit warmen Winter-Smoothies. Mach dem Winter-Blues einen Strich durch die Rechnung.
evidero Logo
von evidero Redaktion
Wintersmoothies: Schokolade und Banane Smoothie © Centaur - Fotolia.com

Für viele Menschen gehört ein Smoothie zu einem guten Start in den Tag. Anstatt Milch und Kaffee zu trinken, helfen die natürlichen Wachmacher mit Energie und Kraft für den Tag. Doch im Winter, wenn die Tage kälter sind, ist so ein kalter Smoothie nicht immer das Richtige. Da haben wir den perfekten Tipp für euch! Warme Smoothies, die den Körper wärmen.

Smoothies sind ein absoluter Trend, vor allem wenn man sie selbst macht. Smoothie-Liebhaber genießen die cremige Konsistenz und die gehaltvollen Inhaltsstoffe. Mit Ballaststoffen, Vitaminen und wichtigen Fetten kann so ein Smoothie ein richtiger Muntermacher sein. Vor allem Smoothies mit Ingwer und Zitrusfrüchten sowie Kurkuma und kaltgepressten Ölen fördern die Gesundheit und schmecken einfach lecker!

Winter-Smoothies gegen kalte Tage

Gemüse und Obst wird oft kühl gelagert. Dadurch entsteht natürlicherweise auch ein kühler Smoothie. Stattdessen wäre es doch eine gute Gelegenheit, mit warmen Smoothies die Stimmung zu verbessern und den kalten Füßen Ade zu sagen. Die Variationen und Möglichkeiten sind, wie bei normalen Smoothies, vielfältig.

Man sollte auf die Zubereitung achten, um die wichtigen Inhaltsstoffe nicht zu hoch zu erhitzen. Durch zu starkes Erhitzen werden viele Zellstoffe zerstört und vor allem Vitamine könnten darunter leiden. Die Inhaltsstoffe sollten wie üblich im Mixer zerkleinert werden. Die Smoothies sollten dann schonend und langsam in einem Topf oder idealerweise im warmen Wasserbad erwärmt werden.

Die Angaben der Rezepte sind für etwa eine Portion ausgelegt.

Cremige Smoothie Rezepte

Schokoladen Bananen-Smoothie

  • 250 ml Mandelmilch
  • 1 Banane
  • 3 EL rohes Kakaopulver
  • 1 TL Leinsamenöl oder Kokosöl
  • 1 Prise Salz
  • Agavendicksaft nach Geschmack

Zubereitung:

Lediglich alle Zutaten in einen Mixer geben und warten, bis ein gleichmäßiges Getränk entstanden ist. Anschließend den Smoothie, wie oben beschrieben erwärmen. Guten Appetit!

Wärmender grüner Smoothie

  • 1 gute Handvoll Spinat
  • Einige Blätter Rauke
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Leinöl
  • ½ EL Sojasauce
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Rohrohrzucker

Zubereitung:

Auch hier ist es wichtig, alle Zutaten bei Zimmertemperatur in den Mixer zu geben. Wenn alles gleichmäßig zerkleinert wurde, den Smoothie vorsichtig erhitzen und genießen.

Warmer Apfelkuchen-Smoothie

  • 1 großer Apfel
  • 150 ml Wasser
  • 50 ml Naturjoghurt oder Mangelmilch
  • ½ Inhalt einer Vanilleschote
  • 1 TL Honig
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Piment

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen Mixer und lasse sie gut vermischen. Für das gewisse Extra kann man nach Bedarf Mandelmilch mit Naturjoghurt tauschen. Guten Appetit!

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.

Winter-Smoothies
Mehr zum Thema