Clean Eating und Yoga: Werde glücklich und gesund mit dem Konzept von Eat Train Love

Du suchst nach einem ganzheitlichen Lebensmodell, das sowohl Ernährung, Sport als auch den Geist miteinbezieht? Dann ist das neue Buch Eat Train Love genau das richtige für dich.
von Amelie Falke
Yoga und gesundes essen vereint im Konzept von Eat Train Love © Andrey_Arkusha - Fotolia.com

Kristin Woltmann gehört mit ihrem Blog Eat Train Love zu den erfolgreichsten Healthy Living Bloggern in Deutschland. Auf ihrem Blog erzählt sie von ihren täglichen grünen Smoothies, über den Versuch, achstam zu leben und wie Yoga ihr Leben verbessert. Ihre Lebensphilosophie hat sie jetzt in ihrem neuen Buch “Eat Train Love” festgehalten.

Autorin: Amelie Falke
Amelie Falke studiert Journalismus und Unternehmenskommunikation an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln...
Anstrengender Job, jederzeit erreichbar, jeden Tag Höchstleistungen vom Körper erwarten. Klingt hart, ist aber für viele absoluter Alltag, so auch für Kristin Woltmann.

Während nach außen alles in ihrem Leben nach einer erfolgreichen, jungen Frau aussah, musste sie schnell bemerken, dass sie Raubbau mit ihrem Körper betreibt. Rückenschmerzen, unruhiger Schlaf und eine schlechte Ernährung führten dazu, dass sie bald begreifen musste: So geht es nicht mehr.

Seit 2012 beschreibt Kristin ihre Reise zu einem achtsameren und gesünderen Leben auf ihrem Blog Eat Train Love. Und genau um diesen Dreiklang geht es auch in ihrem neuen Buch “Eat Train Love”, denn diese drei Bausteine verhelfen Kristin Woltmann zu einem gesünderen und besseren Leben.

Eat – Clean Eating für einen gesunden Körper und ein besseres Wohlbefinden

Eat Train Love Cover, Irisiana Verlag Eat Train Love – © Irisiana Verlag

Bevor Kristin ihre Ernährung umstellte, recherchierte sie viel. Was ist der richtige Weg für mich? Was kann ich am besten umsetzen? Schnell stieß sie auf das Konzept des Clean Eatings. Das Prinzip ist eigentlich ganz einfach: es werden nur frische und natürliche Lebensmittel gegessen.

Du kannst dich also an frischem Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten, Getreide aus vollem Korn und Fleisch aus artgerechter Haltung sattessen. Jeder kann dabei selbst entscheiden, wie clean er essen möchte. Diese Ernährungsweise ist nämlich sowohl für Vegetarier, als auch für Veganer geeignet. Die Hauptsache: Du fühlst dich gut.

Letztendlich ist diese Ernährungsweise mit der modernen Bezeichnung eigentlich gar nichts neues. Für unsere Großeltern war es selbstverständlich, Tiere selbst zu halten und Gemüse und Obst im eigenen Garten anzubauen. Cleaner geht’s nicht. Besinne dich also auf die wundervollen Produkte, die uns die Natur schenkt. Brokkoli, Weintrauben und Co. sind so große Nährstoffbomben, dass du all die künstlichen Produkte aus dem Supermarkt überhaupt nicht brauchst.

Kristin von Eat Train Love hat schnell am eigenen Körper die Vorzüge der cleanen Ernährung erfahren:

  • mehr Energie am ganzen Tag
  • fit und wach in den Tag starten
  • mehr Konzentration
  • angenehmes Sättigungsgefühl den ganzen Tag
  • nebenbei überflüssige Pfunde verlieren
  • strahlende Haut und Haare
  • verbessertes Immunsystem

In ihrem Buch “Eat Train Love” erfährst du all ihre Tipps und Tricks, wie auch du es schafft, dich rund um glücklich und zufrieden mit Clean Eating zu fühlen. Besonders gut gefällt uns der saisonale Kalender für Obst und Gemüse im Innenband. Ein weiterer Pluspunkt: Die unglaublich vielen und einfallsreichen Rezepte.

Train – Finde den richtigen Sport für ein fantastischen Körpergefühl

Das richtige Training trägt sehr viel zu einem guten Körpergefühl bei. Suche dir deswegen einen Sport, der dir wirklich Spaß macht. Dieser Prozess kann ruhig etwas länger dauern. Probiere so viele Sportarten aus, wie du magst, bis du das richtige gefunden hast.

Auch Kristin hat ihre Zeit gebraucht, bis sie den Sport gefunden hat, der ihr Spaß macht. Für sie besteht das beste Workout aus einer Laufeinheit und Power Yoga. Dabei ist Yoga für die Bloggerin viel mehr als nur ein Sport, sondern eine ganze Lebensphilosphie, die ihr unglaublich viele Dinge gelehrt hat. Ihre Liebe zum Yoga geht soweit, dass sie sich zur Yogalehrerin hat ausbilden lassen und ihre Begeisterung für diese Philosophie an ihre Schüler weitergibt.

Quelle: Youtube

Um auch uns an ihrer Leidenschaft für Yoga teilhaben zu lassen, hat sie drei Yoga-Flows für das Buch “Eat Train Love” zusammengestellt. Hier findest du genau das richtige, entweder für den Morgen, den Abend oder eine Session zum Auspowern mit einer HIIT-Einheit. Jeder Flow ist mit schönen Bildern und ausführlichen Beschreibungen aufgeführt. Für noch mehr Inspiration solltest du dir den YouTube-Chanel von Eat Train Love anschauen. Hier findest du auch die Videos zu dem Morgenritual und dem HIIT-Training.

Love – Lerne dich selbst kennen und lieben

Kristin Woltmann hat schnell bemerkt, dass die Veränderung ihrer Essgewohnheiten und Traingsmaßnahmen noch nicht alles sein können. Irgendetwas, irgendeine Stufe hat ihr in ihrer persönlichen Entwicklung noch gefehlt und das war der Aspekt der Liebe.

Liebe nicht nur zu dir selbst, sondern auch zu deinem Körper und dem Essen, das du zubereitest. Der Aspekt “Love” durchzieht das Buch “Eat Train Love” wie ein roter Faden und soll dich immer daran erinnern, für einen kurzen Moment inne zu halten und dich zu fragen, wie es dir geht und was dir gut tut. Lerne, wieder auf deinen Körper zu hören, zu wissen, wann etwas nicht stimmt und du einen Schritt zurück gehen musst.

Der Schlüssel ist also Achtsamkeit. Diese beginnt schon bei der Zubereitung deines Essens. Überlege dir, wo du einkaufst und was für eine Bedeutung das für dich hat. Ein Besuch auf dem Wochenmarkt um die Ecke ist zum Beispiel ein ganz anderes Erlebnis, als der kurze Besuch im Lebensmittel-Discounter. Frage dich, woher dein Essen kommt und was es dir gutes tut. Diese Achstamkeit geht weiter bei der Zubereitung des Essens und der Mahlzeit selbst. Nimm dir die Zeit und richte dein Essen schön an und dann genieße ganz bewusst. So kommt auch dein natürliches Hungergefühl ganz leicht wieder.

Eat Train Love – der ganzheitliche Ansatz für ein bewusstes und gesundes Leben

Auf den ersten Blick wirkt diese Buch wie jedes andere. Clean Eating? Nichts neues. Sport, eine gesunde Ernährung und ein bewussterer Umgang mit uns selbst ist gesund? Schon 1000 Mal gehört. Doch genau das ist der Punkt. Eigentlich ist es so einfach und dennoch halten sich so wenige daran.

Kristin Woltmann nimmt dich mit auf ihre ganz persönliche Reise. Dabei kommt es nicht darauf an, ein neuartiges Ernährungskonzept vorzustellen, sondern zu zeigen, dass sich jeder wieder einem ganz natürlichen und gesunden Lebensstil widmen kann. Kristin Woltmann von Eat Train Love gibt aus ihren eigenen Erfahrungen wertvolle Tipps, wie du selbst wieder ins Gleichgewicht kommen kannst. Ihre Rezepte, Yoga-Anleitungen und kleine Anekdoten kannst du dabei in fast jeder Lebenslage anwenden.

Dennoch muss am Ende jeder selbst Erfahrungen sammeln und seine eigene Reise gehen, um den perfekten Lebensweg für sich zu finden.

Autorin: Amelie Falke
Amelie Falke studiert Journalismus und Unternehmenskommunikation an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln...

Eat Train Love
Hier findet ihr das passende Buch