Balsam für die Seele: Wie du mit Kinesiologischem Seelencoaching deine Probleme lösen kannst

Du hast schon davon gehört, es aber noch nicht probiert? Was dahinter steckt und was Kinesiologie kann zeigt uns Lebens- und Gesundheitsberaterin Bettina Prümmer.
von Bettina Prümmer
Frische Gedanken durch Kinesiologisches Coaching© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Bei Schmerzen und Stress sind gute Problemlösungen gefragt, am besten ohne Medikamente. Bettina Prümmer, Lebens-und Gesundheitsberaterin, stellt das Kinesiologische Seelencoaching als Diagnose und Therapie-Methode bei Schmerzen und Stress vor.

Was ist Angewandte Kinesiologie?

Bettina Prümmer ist Lebens-und Gesundheitsberaterin mit vollem Herzen. Die Kölnerin bietet Lebensberatung und...
Der Name geht auf das griechische Wort für Bewegung zurück und steht in der Medizin für Bewegungslehre und Untersuchung der Muskeln – kinesis > Bewegung; logos > Lehre – basiert auf dem körpereigenen Rückmeldesystem. Die Entdeckungen, Erfahrungen und Untersuchungen haben wir dem amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart zu verdanken.

Dr. Goodheart beobachtete, dass sich physische und psychische Vorgänge im Menschen auch im Funktionszustand seiner Muskeln spiegeln und dass alle Erfahrungen, Erlebnisse und Gedanken in unserem Körper gespeichert werden. Über den Muskeltest teilt uns der Körper mit, was zur Erreichung eines bestimmten Ziels getan werden kann, vorausgesetzt, der Kinesiologe ist in seiner absoluten Neutralität.

Mein Weg zum Kinesiologischen Seelencoaching

Wie kam ich selbst vor einigen Jahren zu dem Begriff Kinesiologisches Seelencoaching? Erst wenn es unter die Haut geht, können die Pflanzen (das Gehirn) richtig gedüngt werden! Immer wieder habe ich mir die Frage gestellt: „Wie kommen wir aus unseren alten Denkmustern heraus, damit etwas leicht gelingen kann?“

Über viele Jahrzehnte erlebte ich trotz aller Bemühungen keine Heilung meiner körperlichen Behinderung, die ich von Geburt an hatte, bis mir eines Tages der Muskeltest half, die Ursprünge meines körperlichen Leidens zu identifizieren. Der Weg ging über die Entkoppelung schädlicher neuronaler Muster hin zu einer Verankerung neuer freier Wahlen. Aus der neurobiologischen Traumforschung wissen wir heute, dass neuronale Verbindungen schrittweise entkoppelt werden können. Nun zurück zu mir. Es gab keine Identifikation mehr mit dem Schmerzkörper.

Ein Rucksack voll Glaubenssätze, Erinnerungen und Ereignisse

In den mehr als zehn Jahren meiner kinesiologischen Arbeit haben sich bei mir viele Türen geöffnet. Jeder Einzelne von uns trägt sozusagen einen Rucksack auf seinen Schultern. In dem Rucksack befinden sich Erinnerungen aus der Kindheit, Erfahrungen, Ereignisse, Glaubenssätze und Anhaftungen, auch die weniger angenehmen.

In heiklen Lebenssituationen können wir beim Unterbewusstsein nachfragen. Indem die Altlasten entkoppelt werden, können wir unser Reisegepäck neu ordnen. Bei der Entkoppelung ist es wichtig, dass die Geschichte mit allen Sinnen repräsentiert wird. Hier arbeite ich an dem Stress auf dem Problem und nicht an dem Problem selbst.

Die Korrektur führe ich meist am Kopf, im Frontalhirn durch. Warum mache ich das? Das Frontalhirn, das für bewusstes assoziatives Denken zuständig ist, versorgt die beiden Gehirnbereiche mit Blut. Wenn beide Gehirnhälften gleichrangig arbeiten, können wir einen ehrlichen Bericht darüber erhalten, wie Emotion den Körper beeinflusst. Durch die Berührung reduziere ich die negative emotionale Ladung und ermögliche eine objektive Sichtweise der Gegenwart.

Durch Kinesiologie erwacht die Begeisterung für eine neue Lebenseinstellung

Nach der Entkoppelung gebe ich meinen Klienten neue Impulse, um dem Leben eine neue Richtung zu geben. Das Frontalhirn denkt um, wenn es einen guten Grund dafür gibt:

  • Wachstum
  • Verbundenheit
  • Entdeckung
  • innere Bewegungsfreiheit

Diese innere Bewegungsfreiheit setzt sich kontinuierlich nach außen fort. Jeder Mensch möchte sich auf einzigartige Weise ausdrücken. Menschen brauchen Klarheit, um klare Entscheidungen treffen zu können. Wir alle schaffen uns unsere eigene Wirklichkeit. Wenn dann Begeisterung hinzu kommt, können Bedürfnisse wieder erfüllt und Ziele erreicht werden.

Nach dem Düngen können die Pflanzen (das Gehirn) mit der Gießkanne (Begeisterung) begossen werden und das „kinesiologische Seelencoaching“ wird nicht nur der menschlichen Seele gerecht.

Bettina Prümmer ist Lebens-und Gesundheitsberaterin mit vollem Herzen. Die Kölnerin bietet Lebensberatung und...

Buchtipp
Hier findet ihr mehr zum Thema Seelen-Coaching

  • evidero

    Was haltet ihr von Kinesiologie? Habt ihr schon Erfahrung damit gesammelt?

  • Anne

    Selbst Ärzte führen mittlerweile kinesiologische Anwendungen durch, ich selbst habe davon schon profitieren dürfen. Es hat mir geholfen, eine Erklärung für Schmerzen zu finden, die allein durch reine Schulmedizin nicht erklärt werden konnten. Der Zusammenhang von Organen und betroffenen Muskel- oder Nervenschmerzen im Körper ist verblüffend. Ich kann auf jeden Fall dazu raten, diese Methode alternativ zur klassischen Schulmedizin auszuprobieren.