Schöpfung und Erschöpfung: Warum wir wieder mehr Mut zum Träumen haben sollten

evidero hat den Psychologen, Geschäftsführer des rheingold-Instituts und Autor Stephan Grünewald in Köln getroffen und über die Erschöpfung unserer Gesellschaft gesprochen. Nur durch mehr Mut zum Träumen finden wir einen Weg aus der hektischen Betriebsamkeit unseres Alltages.
Jutta Echterhoff
von Jutta Echterhoff
MBSR Online Kurs Stressabbau mit MBSR: Teil 1 unseres MBSR Online Kurses

Eigentlich ist der Erste Mai ein Kampftag der Arbeiterbewegung. Damals erkämpften sich die Arbeiter unter anderem das Recht auf einen Arbeitstag von maximal acht Stunden. Heute hingegen gilt als erfolgreich, wer länger als acht Stunden am Arbeitsplatz verbringt. Und darauf ist man sogar stolz. Was ist da los? In seinem Buch „Die erschöpfte Gesellschaft“ geht Stephan Grünewald dem Phänomen der hektischen Betriebsamkeit unserer Zeit auf den Grund und plädiert für mehr Mut zum Träumen, denn nur so entstehe eine neue Schöpfungskraft.

Fühlst du dich erschöpft? Dann mach doch unser MBSR Programm zum Stressabbau mit!

Jutta Echterhoff
Jutta Echterhoff ist Kommunikationswissenschaftlerin mit Schwerpunkt PR, Content Marketing und Personal Branding. In ihrer evidero Rubrik echtSTARK! stellt sie Frauen vor, die durch einen bewussten Lebens- oder Arbeitsstil Außergewöhnliches leisten.

Bücher
Hier findet ihr Stephan Grünewalds Bücher