Martin Hecht

Autor

Martin Hecht, geboren 1964, studierte in Freiburg und London Politik, Geschichte und Soziologie. Heute lebt er als Publizist und Schriftsteller mit seinem Sohn in Mainz. Seine Lieblingsbeschäftigung ist die Fremd- und Selbstbeobachtung, aus deren reichen Erträgen 2007 und 2009 die beiden Bücher Deutsche Unsitten und Neue deutsche Unsitten resultierten. Er schreibt sonst für die Zeitschrift Psychologie heute und ist gern gehörter Autor zahlreicher Features für SWR 2 Kultur.

Foto: © Annette Emde

Interviews mit Martin Hecht

Wahre Freundschaft
Nur einer unter 1.000
Tipps für den Urlaub
Tipps für einen perfekten Urlaub
Das sieht nach Urlaub aus
Was ist der perfekte Urlaub?