Roh-veganer Aufstrich: Mandelmus ganz einfach selbermachen

Mandelmus ist eine Allround-Zutat. Es schmeckt pur einfach lecker, aber auch in Backwaren, Müsli, Smoothies und roh-veganen Speisen. Die Mandel verdient ihren Platz auch außerhalb des Winters.
evidero Logo
von evidero Redaktion
mandeln und mandelfrüchte© M.studio -Fotolia.com
Mandeln sind tolle Sattmacher, da sie viel Eiweiß, Kalorien und Fett enthalten. Aber aus diesem Grunde sollte man sie ebenfalls mit Bedacht genießen. Es gibt zahlreiche gesundheitliche Aspekte, die der Mandel nachgesagt werden. Sie soll: Den Cholesterinspiegel senken, vor Diabetes schützen, die Knochendichte verbessern und die Darmgesundheit fördern.

Zutaten für Mandelmus

  • 200 g gemahlene Mandeln (mit oder ohne Schale)
  • 20-30 EL Wasser
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

Die gemahlenen Mandeln in einer hohen Schüssel mit 20 Esslöffeln Wasser und etwas Salz gut vermengen. Das restliche Wasser ebenfalls hinzugießen und nochmal gut rühren. Wenn die cremige Masse fertig ist, wird sie ein paar Minuten püriert.

Das Mandelmus kann als Backzutat verwendet werden oder unter cremige Nachspeisen gerührt werden. Es eignet sich sehr gut für die Herstellung von roh-veganen Produkten.

Für eine gesunde und bewusste Ernährung empfehlen wir, Produkte in Bioqualität zu wählen.

 

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.
Mehr zum Thema
Unsere Empfehlung