Zuckerverzicht leicht gemacht: 5 genussvolle Wege, wie du dein Zuckerverlangen besiegen kannst

Durch natürliche Süße kann man das Verlangen nach Süßigkeiten besiegen. Hier sind fünf leckere Ideen gegen die Zuckersucht.
evidero Logo
von evidero Redaktion
Zuckerverlangen loswerden© Floydine - Fotolia.com

Abends ein Stück Schokolade? Etwas zum Naschen nach dem Mittagessen? Immer wieder überkommt uns das Bedürfnis nach etwas Süßem. Wer eigentlich darauf verzichten möchte, hat es manchmal schwer gegen sein Bedürfnis anzukommen – doch es gibt einige Tipps, wie man mit natürlicher Süße den Körper austricksen kann.

1. Chia-Bananen Pudding mit Vanille

Auch wenn dieses Rezept Pudding heißt, hat es mit Zucker nichts zu tun. Die einzige Süße kommt aus der verwendeten Banane und der natürlichen Vanille. Das macht erstens sehr satt und ist zweitens auch reich an Mineralstoffen und Vitaminen.

  • 2 EL Chiasamen
  • 1 Banane
  • 200ml Kokoswasser
  • Natürliche Vanille

Chiasamen in Kokoswasser für 2h im Kühlschrank einweichen lassen. Dann Banane zu einem feinen Mus zerdrücken und mit dem Chiagel vermischen. Natürliche Vanille unterrühren und fertig.

2. Süße Alternative: Tee mit Honig

Auf süße Getränke wie Limonade oder Fruchtsäfte sollte man so weit es geht verzichten. Es spricht jedoch nichts dagegen, den Tee mit ein wenig Honig zu süßen, wenn das Verlangen nach Zucker gerade größer wird. Zwar hat auch Honig viele Kalorien, doch ist er ein natürliches Produkt und enthält damit auch andere gesunde Inhaltsstoffe. Jedoch darauf achten, nicht immer Honig zu verwenden, damit der Körper sich von dem süßen Geschmack entwöhnen kann. Unser Tipp: Manuka Honig ist besonders gesund.

3. Vom Zucker entwöhnen durch Grüne Smoothies

Als Smoothie-Anfänger mixt man meist noch viel Obst mit in die Smoothies. Wer über einen längeren Zeitraum Grüne Smoothies trinkt, kann den Obstanteil nach und nach reduzieren und den Körper so vom süßen Geschmack entwöhnen.

4. Kokosnusswasser für exotischen Genuss

Die Kokosnuss ist ein wahrer Alleskönner. Mit frischem exotischen Geschmack kann sie unser Zuckerverlangen auf natürlichem Wege reduzieren. Dazu enthält Kokoswasser auch viele Mineralien und Elektrolyte. Es ist unserem Blutplasma sehr ähnlich und hilft daher besonders an heißen Tagen gut bei der Hydrierung.

5. Frisches Obst ist gesunde Süße

Wenn dich der Zuckerhunger besonders stark überfällt, kannst du auch ein Stück Obst essen. Portionsgröße: Etwa so viel, wie auf eine Handfläche passt. Iss jedoch nicht mehr als zwei solcher Portionen am Tag, da Obst sehr viel Fruchtzucker enthält. Es ist dennoch eine sehr gesunde und vor allem natürliche Alternative für künstliche Süßigkeiten.

evidero Schwerpunkt: Alles rund um den Zucker und seine Alternativen

Was wir in Puncto Zucker tun können und sollen, ob wir wirklich in Zukunft ganz auf Süßes verzichten sollten, worauf wir achten müssen und wie wir unsere Ernährungsgewohnheiten umstellen können, darüber berichten wir in den folgenden Wochen in unserem Schwerpunktthema rund um Zucker:

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.
Zuckerentwöhnung
Interessante Infos zum zuckerfreien Genuss