Orte der Ruhe: Die schönsten Yoga und Meditationsretreats in Deutschland

Es muss nicht immer Indien sein: Wo du in Deutschland entspannte Yoga oder Meditationsferien verbringen kannst, zeigen wir dir in diesem Artikel.
Shirani Wirges
von Shirani Wirges
Eine Buddhastatue in einem Meditationszentrum© PUNTO STUDIO FOTO AG - Fotolia.com

Eine Auszeit nehmen, dem Alltag entfliehen und sich voll und ganz der spirituellen Praxis widmen: Die Gründe für ein Yoga- oder Meditationsretreat können vielfältig sein. Doch während es die meisten in ferne Länder und fremde Kulturen zieht, kann es durchaus reizvoll sein, in heimischen Gefilden zur Ruhe zu kommen.

In unserer schnelllebigen Gesellschaft verspüren wir ab und an den Drang, innezuhalten und uns eine Auszeit vom Alltag zu nehmen.

Ob diese Auszeit nun wenige Tage oder mehrere Monate dauert spielt dabei weniger eine Rolle als die Möglichkeit, in einer ruhigen Atmosphäre Energie und Kraft zu tanken. Gerade auf Yoga- oder Meditationsreisen finden wir endlich Zeit, uns auf das Wesentliche zu besinnen und Abstand zum Alltag zu gewinnen. Zudem kann ein Yoga- oder Meditationsurlaub uns helfen, unsere Praxis auf ein ganz neues Level zu bringen. Denn auf einem Retreat machen wir manchmal an einem einzigen Wochenende mehr Fortschritte als in Jahren andauernder Praxis.

Retreat – ein spiritueller Rückzugsort

Der Begriff „Retreat“ kommt aus dem Englischen und bezeichnet einen oftmals spirituell motivierten Rückzug aus der gewohnten Umgebung. Der Begriff wird besonders häufig in Zusammenhang mit Yoga und Meditation gebraucht und bezeichnet eine Art Erholungsurlaub mit festem Tagesablauf und regelmäßigen Praxiseinheiten. Unterkunft und Verpflegung sind meist ebenfalls mit inbegriffen, so dass die Teilnehmer sich voll und ganz dem Grund ihres Besuches widmen können.

Oft werden Yoga und Meditationsurlaube auch mit anderen Aktivitäten wie Wandern, Malen oder Reiten kombiniert, oder in Verbindung mit einer Fasten- oder Ayurvedakur angeboten. Die Retreats finden meist an außergewöhnlich schönen und ruhigen Orten mit Nähe zur Natur statt. So werden Yoga- oder Meditationsferien gerne an europäischen Sonnenzielen wie Spanien, Portugal oder Kroatien angeboten. Immer mehr spirituell Suchende zieht es aber auch in ferne Länder wie Indien, Thailand oder Bali.

Yoga und Meditationretreats in Deutschland

Die gute Nachricht vorweg: Um dem Alltag zu entfliehen, müssen wir gar nicht so weit fahren. Denn auch in Deutschland gibt es immer mehr Angebote für eine kleine Auszeit vom Alltag. Und eine schöne Natur gibt es allemal. Die schönsten Yoga- und Meditationsretreats haben wir für euch herausgesucht.

1. Haus der Stille: Buddhistisches Meditationszentrum bei Hamburg

Das Haus der Stille ist eines der ältesten Meditationszentren in Deutschland und befindet sich etwa 50 km östlich von Hamburg. Das ganze Jahr über werden hier Seminare von zwei bis zu zehn Tagen angeboten; das Angebot reicht dabei von Meditation über Yoga bis hin zu Atemübungen, Tai Chi und ZEN. Das Haus ist offen für alle Schulen des Buddhismus. Meditationsanfänger sind ebenso willkommen wie langjährig Übende. Die besondere Lage an der von stillen Seen und Wäldern reichen Landschaft fördert Ruhe und Frieden. Eine umfangreiche Bibliothek lädt zum Lernen und Studieren ein.

2. Zenkloster in Liebenau: ZEN lernen in Schloss Eickhof

Das Zenkloster in Liebenau liegt mitten in Norddeutschland und bietet all denen, die einen Ort der Ruhe und Entspannung suchen, die Gelegenheit, sich abgeschieden von der Außenwelt und inmitten von wunderschönen Parkanlagen und Teichen zu erholen. Gelehrt wird hier mehr im Sinne des ZEN-Buddhismus als in der Strenge und Härte japanischer Zenkloster.

Das Angebot reicht von Einführungsseminaren in ZEN-Buddhismus über den zeitweiligen Rückzug aus dem Alltag zur Regenerierung von Geist und Körper bis hin Seminaren über die japanische Gartengestaltung und Haltung von Bonsais. Es gibt außerdem die Möglichkeit, für längere Zeit im Kloster zu leben und durch regelmäßige Meditationspraxis mehr Konzentrationsfähigkeit, Selbstbewusstsein und Gelassenheit zu entwickeln.

3. Yoga Vidya: Yoga und Meditation in ganz Deutschland

Yoga Vidya ist das größte Yoga Seminarzentrum Europas. In verschiedenen Seminarhäusern in ganz Deutschland könnt ihr zu günstigen Preisen Yogaferien und Meditationskurse buchen. Es werden zudem regelmäßig Yoga Einführungskurse, Yogalehrer Ausbildungen sowie viele weitere Aus- und Weiterbildungen im Bereich Yoga, Meditation und Ayurveda angeboten. Die Seminarhäuser befinden sich meist inmitten der Natur. So befindet sich das Haupthaus im Kurort Bad Meinberg in der Nähe des Teutoburger Walds und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein. Weitere Seminarhäuser befinden sich im Westerwald, in den Alpen und an der Nordsee. Zum Tagesprogramm gehören Yoga- und Meditationsskurse sowie ein reichhaltiges, vegetarisches und veganes Buffet am Morgen und am Abend.

4. Dhamma Dvara Meditationszentrum: Vipassana im sächsischen Vogtland

Wer seine Meditationspraxis verbessern und zugleich an sich arbeiten möchte, sollte ein Vipassana absolvieren. Der zehntägige Kurs durchläuft ein strenges Programm, bei dem bestimmte Regeln einzuhalten sind. So wird von Beginn des Kurses bis zum Morgen des letzten Tages geschwiegen, wobei das Schweigen sich auf jedwede Form der menschlichen Kommunikation bezieht. Das Meditationszentrum befindet sich im sächsischen Vogtland in der Nähe des Örtchens Triebel. Für den Kurs, Unterkunft und Verpflegung entstehen keine Kosten, am Ende des Kurses kann aber eine freiwillige Spende geleistet werden. In vielen Vipassana Zentren werden lange Wartelisten geführt.

Shirani Wirges
Expertin: Shirani Wirges
Shirani hat Romanistik, Linguistik und Phonetik an der Universität zu Köln studiert. Nach ihrem Studium absolvierte sie in Indien eine 200 Stunden Yoga Ausbildung...
evidero Tipp
Entspannung für Zuhause