Warum scheinen eigentlich immer die Gerichte am besten zu schmecken, die am meisten ungesunde Sachen enthalten? Ganz vorne mit dabei ist der Übeltäter Zucker. Vor allem die industriell hergestellten kleinen Zuckerkristalle sind in letzter Zeit in Verruf geraten – und das zu recht.

Zucker macht uns krank! Sogar süchtig.

In unseren Artikeln über Zucker wirst du erfahren, warum Zucker uns krank macht, welche Auswirkung er auf unsere Stimmung hat und wie du lernen kannst, weniger davon zu essen. Und damit dir das auch leichter fällt werden wir dir jede Menge Alternativen zum Zucker anbieten, die mindestens genau so lecker, aber in jedem Fall gesünder sind.

Obst statt Süßigkeiten
Zucker Detox
Suessstoff ist ungesund

Warum Süßstoff nicht der bessere Zucker ist

Du möchtest deiner Gesundheit etwas gutes tun und auf Zucker verzichten? Fantastisch! Allerdings bereitet uns die Lebensmittelindustrie bei diesem Vorhaben einige Fallen vor. Vor allem Light-Produkte sowie Lebensmittel mit der Kennzeichnung “Ohne Zucker” oder “Zuckerfrei” müssen dabei ganz besonders unter die Lupe genommen werden.

In den Light-Produkten stecken häufig Süßstoffe, die unserem Körper etwas vorgaukeln. Am Ende haben sie eigentlich genau den gegenteiligen Effekt – unser Körper nimmt mehr Glukose auf, als durch den normalen Zucker.

Wie Süßstoffe wirklich auf deinen Körper wirken kannst du hier nachlesen.

Du glaubst nicht in welchen Lebensmitteln Zucker enthalten ist

Okay, dass Limos viel versteckten Zucker enthalten weiß mittlerweile jeder, doch Naturjoghurt? Kaum zu glauben, aber wahr. Unsere Ernährungsexpertin Antje Brand hat eine Liste mit Lebensmitteln erstellt, von denen du bestimmt nicht geahnt hast, dass sie Zucker enthalten.

Natürlich lässt dich unsere Expertin mit diesen erschreckenden Nachrichten nicht alleine. Erfahre, wie du den versteckten Zuckerfallen aus dem Wege gehen kannst und welche Alternativen besser sind. Ein guter Tipp: Behalte die Inhaltsliste der Produkte im Auge und beschränke dich auf frische Produkte.

Schau dir hier die Liste von Lebensmitteln an, von denen du bestimmt noch nicht wusstest, dass sie Zucker enthalten. 

Versteckter Zucker in Cerealien
Datteln als gesunder Zuckerersatz

Der perfekte Snack für den süßen Zahn und genügend Power

Es gibt eine Frucht, die unglaublich süß ist und so super schnell unsere Heißhungerattacken stoppen kann. Gleichzeitig versorgt sie uns mit Vitaminen wie Vitamin A, C und B und versorgt unseren Körper mit der nötigen Energie, die wir ab und an einfach mal zusätzlich brauchen.

Die Rede ist von der Dattel. Sie enthält sehr viele Kohlenhydrate und sättigt dadurch sehr schnell. Deswegen kann die Dattel auch beim Abnehmen helfen. Doch Vorsicht: Genieße diese süße Frucht nur in Maßen, da sie dennoch viele Kalorien enthält.

Neugierig? Probiere leckere Rezepte mit der süßen Dattel aus.

Wusstest du schon, ... ?

… dass es ganz unterschiedliche Zuckerarten gibt? Tatsächlich enthält jedes Lebensmittel Zucker. Die wohlbekannten Kohlenhydrate sind nämlich nichts anderes als unterschiedlich zusammengesetzte Zuckermoleküle. Manche von ihnen sind sehr einfach verkettet – man redet dann von den Einfach-Zuckern. Bei anderen Verkettungen wird es komplizierter und unser Körper braucht länger, um sie aufzuspalten.

Kenne die unterschiedlichen Zuckerarten für ein gesundes Leben

Und genau in der unterschiedlichen Verkettung der Zuckermolekülen steckt das Geheimnis. Einfache Zuckerketten sind zum Beispiel in Weißmehl, raffiniertem Zucker oder Süßigkeiten enthalten. Der Zucker kommt extrem schnell in unser Blut und das hat wiederum zur Folge, dass unser Blutzuckerspiegel erst stark ansteigt und dann aber auch wieder stark abfällt. Das sorgt für Heißhungerattacken und sogar richtige Krankheiten, wie du in unserem Artikel “Ein Blick hinter die Kulissen von Schokoriegel, Gummibärchen und Co.” lesen kannst. Versuche deswegen eher Lebensmittel mit Mehrfach-Zuckern zu verwenden. Dazu zählen zum Beispiel Vollkorn-Produkte oder auch Kartoffeln.

Themenvorschaubild: © bit24 – Fotolia.com