Spinat-Rezept mit Erbsen: Frischer Blattspinat mit Kichererbsen

Schnelles Spinat-Rezept mit Kichererbsen, Knoblauch, Kümmel und Cayenne-Pfeffer. Spinatzeit liegt zwischen März und Juni und zwischen September und Oktober.
evidero Logo
von evidero Redaktion
© Dionisvera - Fotolia.com
Spinat kriegt man zwar das ganze Jahr über tiefgefroren, aber am besten schmeckt er doch frisch zur Erntezeit. Die liegt zwischen März und Juni und zwischen September und Oktober, da er da mit den besten Lichtverhältnissen gereift ist. Frischer Spinat eignet sich auch hervorragend für grüne Smoothies. Dann solltet ihr aber einen Hochleistungsmixer benutzen, damit die Zellwände aufgespalten werden können.

Zutaten:

  • Frischer Blattspinat mit Kichererbsen
  • 500g frischer Blattspinat
  • 300g Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kreuzkümmel, Kurkuma, Cayennepfeffer
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Knoblauch und Zwiebeln schälen und würfeln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Die Kichererbsen dazu und den Blattspinat. Nun nach Belieben würzen und ca. 30 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Für eine gesunde und bewusste Ernährung empfehlen wir, Produkte in Bioqualität zu wählen.

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.

nu3 Shop