Oatmeal Rezept: Overnight Oats – Energie für den ganzen Tag

Ein leckerleichter Start in den Morgen mit Haferflocken! Sie geben dir die Power für den ganzen Tag und garantieren hohe Konzentrationsfähigkeit.
von Melina Ammazzagatti
Oatmeal© Jenifoto - Fotolia.com
Haferflocken sind sehr gesund, liefern dir viele Nährstoffe und machen lange satt. Ein hoher Gehalt an ungesättigten Fettsäuren und Ballaststoffen ist dafür verantwortlich. Die Powerflocken haben einen hohen Anteil an Eiweißen (15 Prozent) und Kohlenhydraten (17 Prozent). Für das Ernährungskonzept Clean Eating sind Bio-Haferflocken geeignet, da sie unbehandelt und frei von Zucker sind. Die Flocken sind ein wahres Naturprodukt.

Zutaten für ein Oatmeal

  • 1 Müslischale kernige Haferflocken
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 Handvoll Beeren
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Kokosraspeln
  • Wasser



Zubereitung

Die Haferflocken mit kochendem Wasser übergießen, sodass die Flocken leicht bedeckt sind. Abkühlen lassen. Die Chiasamen mit den Haferflocken mischen und gegebenenfalls noch etwas Wasser nachgießen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen die Schale herausnehmen und die gewaschenen Beeren und etwas Aganvendicksaft unterrühren. Mit Mandelblättchen und Kokosraspeln bestreuen.

evidero-Redakteurin Melina Ammazzagatti studierte an der Rhein-Sieg-Akademie Hennef und der Deutschen Pop Köln. Kreativität, Natur, Bewusstsein und Bewegung sind ihr sehr wichtig.
Superfoods
Hier findest du Lebensmittel, die für ein Oatmeal geeignet sind