Schokocreme ohne Sahne: Dunkle Verführung – Vegane Mousse au chocolat

Lust auf ein schnelles und vor allem super leckeres Dessert? Für Schoko-Fans ist Mousse au chocolat genau das Richtige. Dieses herrliche Dessert benötigt lediglich 10 Minuten eurer Zeit.
evidero Logo
von evidero Redaktion
Mousse au chocolat Rezept© koss13 - Fotolia.com

Eigentlich kennt man Mousse au chocolat als schwere Kalorienbombe, die mit Sahne und Ei zubereitet wird. Natürlich geht es auch anders. Mit Seidentofu lässt sich eine super einfache und super leckere Schokoladencreme herstellen. Natürlich sollte auch diese in Maßen genossen werden – doch ab und zu naschen gehört einfach zum wohlfühlen dazu.

Rezept für vegane Mousse au chocolat

  • 400 g Seidentofu
  • 200 g vegane Zartbitterschokolade
  • 1 EL Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote
  • Agavendicksaft nach Bedarf
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Die Schokolade in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Dazu einfach einen Wasserkocher anstellen und das heiße Wasser in einen Topf gießen in dem ein kleinerer Topf mit der Schokolade steht. Nach wenigen Minuten sollte die Schokolade flüssig sein.
  2. Den Tofu im Mixer pürieren, Vanille hinzugeben und die Schokolade einfließen lassen.
  3. Die Mousse nun in eine Schale geben und komplett auskühlen lassen.

Warum Agavendicksaft? Hier unsere Empfehlungen zu Zuckeralternativen

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.

Für euer Mousse
Damit eure Schokocreme gelingt.