Abnehmen mit den richtigen Darmbakterien Programm Tag 2: Mit den richtigen Bakterien im Darm gelingt dir diese Diät

Schlank mit Darm - So heißt nicht nur das Buch, sondern auch das Erfolgsprogramm zum Abnehmen von Dr. Axt-Gadermann. Der zweite Tag aus dem Programm jetzt bei evidero!
Michaela Axt Gadermann
von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann
Schlank mit Darm© blende40 - Fotolia.com

Ob wir gut oder schlecht Abnehmen können liegt an der Besiedelung unseres Darms mit bestimmten Bakterien und Keimen. Doch durch die richige Ernährung können wir unsere Darmflora beeinflussen und gezielt abnehmen. Wie das genau geht, und mit welchen Nahrungsmitteln, das zeigt uns Prof. Dr. Axt-Gadermann, Lehrende für Gesundheitsförderung an der Hochschule in Coburg, in ihrem 6-Wochen-Programm “Schlank mit Darm”. 

Wir stellen euch bei evidero drei Tage zum Testen des 6-Wochen-Programms von Dr. Axt-Gadermann vor. Hier die Rezepte zum zweiten Tag . Wer weitermachen möchte, der kann hier auch direkt das passende Praxis-Buch bestellen. Wir wünschen euch viel Erfolg und freuen uns auf eure Rückmeldung zum Programm. Unten findet ihr den Link zu Tag 1 und 3!

Aufgepasst: Livestream zum Thema “Schlank durch die richtigen Darmbakterien” am Mittwoch den 21.06.2017 um 19.00

Unter dem Videofenster kannst du über ein Eingabefeld vorab und während des Live-Events deine Fragen an Prof. Axt-Gadermann ins Studio schicken.

Schlank durch Darmbakterien Tag 2: Rezepte zum Abnehmen mit einem gesunden Darm

Frühstück: Grapefruit-Papayasalat mit Walnüssen

Zutaten für 1 Person:

  • 1 Grapefruit
  • ½ Papaya
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • 1 TL Inulinpulver (5 g)
  • 1 EL gehackte Zitronenmelisse
  • 1 TL gehackte Walnusskerne (10 g)
  • 1 TL Gojibeeren (5 g)

Zubereitung:

1. Die Grapefruit schälen und dabei die weiße Haut mit entfernen. Die Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, den Saft dabei auffangen und die Grapefruitfilets auf einen Teller geben. Die Papaya schälen, in Würfel schneiden und dazugeben.

2. Den Joghurt, den aufgefangenen Saft, das Inulin und die Zitronenmelisse verrühren, über das Obst geben. Mit den Walnüssen und den Beeren bestreuen.

Pro Person: ca. 300 Kalorien, 8 g Eiweiß, 11 g Fett, 33 g Kohlenhydrate, 9 g Ballaststoffe

Mittagessen: Blumenkohlsuppe mit Schwarzwurzeln und Forellenfilet

Zutaten für 1 Person:

  • 250 g Blumenkohl
  • 200 g Schwarzwurzeln
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Schalotte
  • 2 TL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 festkochende Kartoffel (11 g)
  • 50 g geräuchertes Forellenfilet
  • 2 EL Sahne
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

  1. Den Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Die Schwarzwurzeln gründlich waschen, schälen, in Stücke schneiden und sofort in Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht verfärben.
  2. Die Schalotte schälen, fein würfeln und in 1 Teelöffel heißem Öl andünsten. Die Schwarzwurzeln aus dem Wasser nehmen, trocken tupfen und andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit der Brühe ablöschen und etwa 15 Minuten garen. Den Blumenkohl zugeben und weitere 10 Minuten garen.
  3. Die Kartoffel schälen, waschen, in feine Würfel Schneiden und in einer beschichteten Pfanne im restlichen heißen Öl 5 bis 10 Minuten knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Forellenfilet in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse in der Brühe mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Sahne und den Schnittlauch zugeben und unterrühren. Abschmecken. Das Forellenfilet und die Kartoffelwürfel darübergeben.

Pro Person: ca. 400 Kalorien, 19 g Eiweiß, 26 g Fett, 21 g Kohlenhydrate, 27 g Ballaststoffe

Abendessen: Mariniertes Lammfilet mit gebratener Aubergine

Zutaten für 1 Person:

  • 100 g Lammfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Aubergine
  • 1 Paprikaschote
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • 1 EL Aceto balsamico
  • 30 g Schafskäse light

Zubereitung:

  1. Das Lammfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehen schälen, eine in Scheiben schneiden und für das Gemüse beiseitelegen. Die zweite Knoblauchzehe durch eine Presse drücken und mit 1 Teelöffel Öl verrühren. Das Fleisch damit bepinseln.
  2. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Aubergine und die Paprikaschote putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Aubergine im restlichen Öl etwa 5 Minuten braten. Die Paprika zugeben und weitere 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit dem Aceto balsamico ablöschen. Den Schafskäse würfeln, darübergeben und schmelzen lassen.
  3. Eine Grillpfanne erhitzen und das Lammfilet darin etwa 4 Minuten anbraten. Mit dem Gemüse anrichten.

Pro Person: ca. 320 Kalorien, 31 g Eiweiß, 17 g Fett, 11 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe

Hier alle Teile unserer Reihe im Überblick:

Michaela Axt Gadermann
Michaela Axt-Gadermann ist Professorin für Gesundheitsförderung, Sportmedizinerin, Dermatologin und Buchautorin. Seit 2010 ist sie beratend für den Kosmetikkonzern Garnier tätig...
Buchtipps
Bücher von Prof. Dr. Axt-Gadermann

 

  • Ava

    Ich habe mich für meine Darmgesundheit für die Hocke zur regelmäßigen Darmreinigung auf der Toilette entschieden. Mit der Hocke kann man sich nämlich einfach viel schneller und viel gründlicher erleichtern. Des Weiteren lassen sich unterschiedliche Darmkrankheiten mit der Hocke und einem Hoca effektiv behandeln. Von der Hocke habe ich durch das Lesen der Lektüre Darm mit Charme erfahren. Dr. Johannes Wimmer erklärt auf Youtube auch die Vorzüge der Hocke und des medizinischen Toilettenhockers.