Aprikosen genießen: 3 köstliche Aprikosen Rezepte, die Lust auf mehr machen

Aprikosen eignen sich für Salate, Suppen, für Hauptgerichte oder für Desserts. Sie schmecken aber nicht nur super, sondern sind auch noch total gesund.
evidero Logo
von evidero Redaktion
Rezepte mit Aprikosen auf Holz © Diana Taliun - Fotolia.com

In den kleinen Früchten stecken viele wertvolle Inhaltsstoffe. Sie enthalten viel Provitamin A, welches sich wie bei Karotten positv auf die Sehkraft auswirkt. Außerdem enthalten Aprikosen viel Kalium, Calcium, Phosphor und Eisen. Hier sind drei tolle Aprikosen Gerichte.

Raw genießen: Tomaten-Aprikosen Salat (glutenfrei)

Zutaten für 3 Portionen:

  • 150 g Aprikosen
  • 400 g Tomaten
  • 1 Bund Rucola
  • 125 g weiße Bohnen
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g Feta-Käse

1. Die Aprikosen halbieren und den Stein entfernen. Eine Aprikosenhälfte immer fein würfeln und die andere ganz lassen. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Die Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. Eine halbe mittelgroße Tomate fein würfeln. Den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Circa 8 Rucolablätter fein schneiden. Die Bohnen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.

2. Die gewürfelten Aprikosen und Tomaten, mit fein dem geschnittenen Rucola, den Bohnen, dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen. Das Öl unterrühren. Die Aprikosenhälften, Tomaten und den restlichen Rucola mischen und auf einer Platte anrichten. Die marinierte Aprikosen-Bohnen-Mischung darübergeben. Den Feta-Käse zerkrümmeln und auf dem Salat verteilen.

Rezept für Möhren-Aprikosen Suppe (lactosefrei, vegan)

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Schalotten
  • 500g Möhren
  • Öl
  • 800ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Pinienkerne
  • 8 Aprikosen
  • Salz
  • Pfeffer

1. Die Schalotten in kleine Würfelchen schneiden. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und Möhrenschreiben anbraten. Bevor sie braun werden, die Gemüsebrühe aufgießen.

3. Die Suppe so lange kochen, bis die Möhren weich sind. Währenddessen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und anschließend klein hacken. Die Aprikosen in feine Streifen schneiden.

4. Wenn die Möhren weichgekocht sind, circa die Hälfte der Aprikosen zur Suppe zugeben und alles zusammen zu einer cremigen Suppe pürieren. Die Suppe noch mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Die Suppe auf Schalen verteilen, sie mit Aprikosenstreifen und Pinienkernen bestreuen und servieren.

Raw Aprikosen-Bites zum Naschen (glutenfrei, vegan)

Zutaten für 8 Stück:

  • 150 g getrocknete Aprikosen
  • 1 EL Kokosöl
  • 100 g Kokosraspel
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • 8 Mandeln
  • Mark einer halben Vanilleschote

1. Die Aprikosen in einen Mixer geben und darin fein hacken. Nebenbei das Kokosöl kurz erhitzen.

2. Etwas von den Kokosraspeln bei seite legen. Anschließend den Rest der Kokosraspeln, den Honig, das kurz erhitzte Kokosöl, den Zitronensaft und das Vanillemark dazugeben. Alles nochmals gut durchmixen.

3. Jeweils in eine maronengroße Menge eine Mandel drücken und mit den Händen rollen, bis eine gleichmäßige Kugel entsteht. Die Bites in den restlichen Kokosraspeln wälzen und sie für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Nach einer Stunde können sie serviert werden.

 

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.

Alles Bio
Unsere Empfehlung