Gesundheit aus der Natur: Süßes Superfood mit Heilkraft – Manuka Honig

Du magst Honig und weißt über seine guten Eigenschaften Bescheid? Dann lass dich vom Manuka aus Neuseeland überzeugen, denn dieser besitzt alle gesunden Eigenschaften des Honigs in verstärktem Maß.
von Mihaela Mariean
Manuka Honig ist gesund© Nitr - Fotolia.com

Honig ist allgemein bekannt für seine heilende Wirkung. Manuka Honig aus Neuseeland ist ein ganz spezieller Honig, der schädliche Bakterien noch besser bekämpfen kann. Doch nicht jeder Manuka ist gleich.

Honig ist eine beliebtes Lebensmittel, das als Aufstrich, als Süßungsmittel oder Zuckerersatz eingesetzt wird. Generell wird ihm eine antibiotische Wirkung nachgesagt. Besonders trifft dies aber für den Aktiven Manuka Honig zu, der mit seiner antibakteriellen Wirkweise Entzündungen lindern und Wunden heilen kann.

Woher stammt Das Superfood Manuka?

Schon die Maori, die Ureinwohner Neuseelands, wussten den Manuka Strauch zu nutzen. Sie sammelten die Rinde und Blätter für die Behandlung von Wunden, zur Desinfektion und Heilung von Erkrankungen.  Auch bei Magen-Darm-Erkrankungen setzten sie Bestandteile der Pflanze oder den Honig ein. Manuka Honig wird von Bienen des wilden Manuka Strauchs gesammelt. Der dicht bewachsene, immergrüne Strauch gehört zu den Teebaumpflanzen und wächst in den bergigen Regionen des Landes.

Reifung des “aktiven” Honigs – deshalb ist Manuka Honig so teuer

Durch die jahrelange Lagerung des Honigs steigt auch seine Aktivität. Die neuseeländischen Hersteller schicken Proben des Honigs in verschiedenen Abständen an unabhängigen Labore und erfahren dann erst den Reifegrad und die Stärke ihres Produkts. Ist der Honig ausgereift, wird der aktive Manuka abgefüllt. Die durch das langwierige Verfahren entstehenden ungleichen Produktionsmengen bedingen ein unregelmäßiges quantitatives Angebot und einen hohen Preis.

Was ist aktiver Manuka Honig?

Die Qualität und Aktivität des Honigs wird bei Abfüllung des Honigs in Deutschland mit dem MGO-Wert angegeben. MGO ist die Abkürzung für Methylglyxal, welcher der Hauptwirkstoff des Honigs ist. Es scheint so, dass vorwiegend der Gehalt von Methylglyoxal die Wirkung und Aktivität des Honig beeinflusst. Wo normaler Honig gerade mal ein bis zwei Milligramm pro Kilo aufweist, beinhaltet Manuka zwischen 100 bis 400 Miligramm des wertvollen Stoffes.

Manuka Honig Heilkraft

Positive Eigenschaften besitzt der Aktive Manuka Honig im Vergleich zu herkömmlichen Honigsorten um ein Vielfaches. Trotz Bekanntheit der Wirkung und belegbarer Studien gibt es noch weitere Faktoren, von denen die Aktivität des Honigs abhängig ist. Der Boden, auf dem der Manuka Strauch steht, spielt zum Beispiel eine wichtige Rolle, da die wichtigen Wirkstoffe durch die Wurzeln aufgenommen werden. Weiterhin wird vermutet, dass das sammelnde Bienenvolk bei der Produktion des Honigs ein spezielles Enzym bildet, welches die antibakterielle Wirkung ausmacht.

Manuka Honig kann deine Gesundheit vor allem präventiv unterstützen und damit Krankheitssymptomen vorbeugen. Doch bei länger anhaltenden Beschwerden solltest du einen Arzt konsultieren oder gegebenfalls sogar vor der Einnahme mit ihm sprechen. Der Honig ist kein vollständiger Ersatz für die medikamentöse Behandlung.

Er wirkt entzündungshemmend, desinfizierend, gut gegen grippale Infekte und lindert die Beschwerden bei dem Bakterium Heliobactis Pylori.

Manuka Honig essen

Die Anwendung und Dosierung von Manuka Honig ist jedem selbst überlassen. Man kann normalen Honig durch Aktiven Manuka Honig ersetzen und im Müsli, Tee, auf dem Brot oder als Süßung in Speisen zu sich nehmen. Als Unterstützung für das Immunsystem kannst du ihn auch mehrmals täglich einnehmen.

Detox Elixir mit Manuka Honig und Kokosmilch

  • 200 ml  Manuka Honig
  • 1 EL Kurkuma Pulver
  • 3 cm Ingwer Stück (gerieben)
  • 1 EL Zimt Pulver

Alle Zutaten gut mit dem Honig mischen. Morgens auf leeren Magen einen TL nehmen oder einen EL in heiße Kokosmilch, Mandelmilch oder Reismilch geben und langsam trinken.

Expertin: Mihaela Mariean
Mihaelas Leidenschaft für gesunde Ernährung spiegelt sich besonders in ihren selbst entwickelten Rezepten wider. Vom Detox-Smoothie bis zum Power-Riegel: Alles ist roh, vegan und ohne zusätzlichen Zucker...
Dein Detox Elixir
Mach dein Detox Elixir mit Manuka und Kurkuma ganz einfach selbst