Iss dich glücklich: 5 Lebensmittel, die deine Stimmung heben

Glück kann man essen. Zumindest gibt es Lebensmittel, die unsere Stimmung aufhellen. Egal ob Bananen, Avocado oder dunkle Schokolade.
evidero Logo
von evidero Redaktion
Frau isst Schokokuchen und ist glücklich© rocketclips - Fotolia.com

Meistens ist der Wirkstoff Serotonin in Glücksmacher-Lebensmitteln enthalten oder wird freigesetzt. Wenn viel Serotonin in unserem Gehirn vorhanden ist, fühlen wir uns wohl. Damit unser Gehirn Serotonin bilden kann, braucht es aber auch noch die Aminosäure Tryptopan. Dieser Eiweißbaustein kommt meistens in Fleisch oder auch Milchprodukten vor. Wir zeigen dir fünf Lebensmittel, die dich glücklich machen.

Natürlich geht es uns nicht um Frustessen. Emotionales Essen ist tatsächlich sogar sehr schädlich für uns, denn meistens geht es mit ungesunden Produkten einher – und damit, viel zu viel zu essen. Nichtsdestotrotz gibt es Lebensmittel, die uns glücklicher machen und die man gezielt als Stimmungsbooster einsetzen kann. Zum Beispiel in einem leckeren Smoothie während des 15-Uhr-Tiefs. Das schafft neue Energie und die Motivation, auch den Rest des Tages effizient zu bleiben.

Diese Lebensmittel machen glücklich

1. Bananen für gute Laune

Bananen enthalten eine Menge Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren. Das in hohen Mengen enthaltene Magnesium und Kalium mindert nicht nur Stress, sondern stärkt die Nerven und Muskeln gleichzeitig bei ihrer Arbeit. Wichtig ist auch die Aminosäure Tryptophan, welche der Körper braucht, um Serotonin freizusetzten. Das Serotonin wiederum sorgt dann für gute Laune.

2. Dunkle Schokolade sorgt für Glückshormone

Dunkle Schokolade ist ein echter Muntermacher. Sie fördert die Ausschüttung von Serotonin und Dopamin im hohen Maße. Die Glückshormone sind zwar nur kurzzeitig aktiv, dafür heben sie aber schnell die Laune, wenn es einem schlecht geht. Schokolade nennt man also nicht umsonst “Seelentröster”. Je dunkler die Schokolade, desto stärker ist die Wirkung. Du darfst dir also gerne mal ein Stück Schokolade gönnen, ohne schlechtes Gewissen.

3. Kiwis machen glücklich

Kiwis sind wahre Vitamin-C-Bomben. Daher helfen sie nicht nur bei Erkältungen und einem geschwächten Immunsystem, sondern auch bei Stress und Ärger. Mehrfache Wirkungen haben auch das enthaltene Magnesium, Folsäure, Vitamin E und Zink, die sich positiv auf die Bildung von roten Blutkörperchen, Muskeln und das Immunsystem auswirken. Diese Stoffe heben gleichzeitig die Laune an und beeinflussen die psychische Verfassung.

4. Himbeeren steigern das Wohlbefinden

Die vitamin- und mineralstoffreichen Früchte helfen bei Nieren- und Blasenbeschwerden und enthalten viel Biotin. Dies soll für schöne Haut und Haare sorgen soll. Die kleinen Kerne der Himbeeren enthalten wertvolle Ballaststoffe, welche die Verdauung fördern und bei Verstopfungen helfen. Außerdem machen Himbeeren glücklich. Denn Himbeeren können den Glücksstoff Serotonin aktivieren, welcher wiederum für unser Wohlbefinden sorgt.

5. Avocado macht glücklich(er)

Avocado enthält vor allem die sehr gesunden und ungesättigten Fettsäuren. Außerdem senkt die Avocado den Blutzuckerspiegel, sie hilft also der Balance. Das wichtigste ist aber, dass die Avocado genau wie Bananen oder Himbeeren den Wirkstoff Serotonin enthält. Dieser sorgt dafür, dass wir uns glücklich fühlen.

 

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.

Lecker!
Iss dich glücklich - Mit bitterer Schokolade oder selbstgemachten Smoothies