Schnelles Schokokuchen Rezept: Einfacher Marmorkuchen ohne Industriezucker

Mit dem schnellen Kuchenrezept kannst du etwas Leckeres backen. Einem schokoladig-saftigen Geschmack kann doch keiner widerstehen.
evidero Logo
von evidero Redaktion
Marmorkuchen ohne Zucker© bodyartimages - Fotolia.com

Zeit, etwas Leckeres zu backen. Mit diesem schnellen Kuchenrezept kannst du deine Gäste mit einem schokoladigem Marmorkuchen überraschen. Für die Zubereitung benötigst du circa 30 Minuten.

Marmorkuchen gehört ohne Frage zu den Klassikern unter den Kuchen. Meistens ist er recht süß und hat wenig Schokoladengeschmack. Der Rührkuchen wird aus zwei unterschiedlich farbigen Teigen gebacken, wodurch sein Muster leicht an Marmor erinnert.

Schneller Schokoladenkuchen mit natürlicher Süße

Das klebrige Süßungsmittel Ahornsirup ist vor allem auf Pfannkuchen ein Genuss. Schon seit langer Zeit werden aus den Zuckerahornbäumen Sirup verarbeitet. Die Ernte erfolgt im Frühjahr, wenn die Bäume schon die ersten wärmenden Sonnenstrahlen abbekommen. Die angesammelte Stärke in den Bäumen verwandelt sich dann in Zucker um – so entsteht Ahornsirup. Die Bäume werden durch Bohrlöcher und Trichter in der Borke angezapft, um den wertvollen Saft zu ernten. Dieser Saft wird dann anschließend eingekocht, um die Haltbarkeit zu steigern und die Süße zu erhalten.

Bei Ahornsirup gibt es unterschiedliche Qualitätsmerkmale. Wobei dunkler Ahornsirup aromatischer aussieht, hat der helle Saft in der Regel die höchste Qualität. Deshalb geht er auch eine schmackhafte Verbindung mit diesem Marmorkuchen ein und ist nicht besonders süß.

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 50 g Vollkornmehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Ahornsirup
  • 3 – 4 Eier
  • Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 25 g Backkakao
  • 25 g dunkle Schokolade
  • Prise Salz
  • siedendes Wasser

Backzeit:

  • 60 Minuten bei 160 Grad

Zubereitung:

  1. Zuerst die Butter schmelzen und zusammen mit dem Ahornsirup, einer Prise Salz und den Eiern verrühren.
  2. Anschließend das Mehl einrrühren und auch Backpulver dazu geben.
  3. In einem Wasserkocher ca. 500 ml Wasser aufkochen und in einen kleinen Topf geben. Die Schokolade klein hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Wichtig ist, dass die zweite kleine Schüssel das heiße Wasser nicht berühren darf.
  4. Den hellen Teig in eine gefettete Form geben und circa ⅓ des Teiges aufbewahren. In den übrigen Teig gebt ihr nun die geschmolzene Schokolade, den Backkakao und Milch. Gib dann den dunklen Teig auf den hellen, wenn du magst kannst du auch einen kleinen Teil des dunklen Teiges mit dem hellen verrühren.
  5. Den Kuchen in den Backofen geben und nach circa 15 Minuten den Kuchen länglich anschneiden.

evidero Logo
Gesundheit und Glück, danach strebt jeder. evidero gibt dir täglich neue Inspirationen, wie du ein bewussteres, gesünderes und glücklicheres Leben führen kannst.

evidero Tipp
Für deinen Kuchen